27.08.13 13:22 Uhr
 11.552
 

"The Expendables 3": Jason Statham ertrank bei Dreharbeiten fast

In dem Action-Film "The Expendables 3" kam es beinahe zu einem tragischen Unglück, wie nun bekannt wurde.

Der Schauspieler und ehemalige Wassersportler Jason Statham ertrank beinahe in einem künstlich angelegten See.

Statham verzichtete auf einen Stuntman und dem 40-Jährigen gingen nach einer Weile offenbar die Kräfte aus. Die Filmcrew schaffte es jedoch, den Schauspieler zu retten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Ertrinken, Dreharbeiten, Jason Statham
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schauspieler Jason Statham wurde fälschlicherweise für tot erklärt
Jason Statham hält nicht viel von Marvel-Comicverfilmungen
Jason Statham bringt sich als nächsten James Bond ins Gespräch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.08.2013 13:50 Uhr von CPSmalls
 
+16 | -6
 
ANZEIGEN
ach ne dosis adrenalin wollte der sich nur holen weil er sonst ins gras gebissen hätte :D
Kommentar ansehen
27.08.2013 14:11 Uhr von JimboJones76
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Naja, beinahe ertrunken??? Um die Leute sind doch mindestens 2 Taucher in der Nähe....Also, kann es ja gar nicht so dramatisch gewesen sein...
Kommentar ansehen
27.08.2013 14:23 Uhr von Lucotus
 
+31 | -0
 
ANZEIGEN
Kleiner Tippfehler, großer Lacher:

The ExpEndables -> Die Entbehrlichen
The ExpAndables -> Die Dehnbaren (recht frei übersetzt)

"The Expandables" könnte der Titel einer Porno-Parodie auf den Action-Streifen sein.
Dass die Darsteller so gut wie alle männlich sind, fügt dem Begriff "dehnbar" gleich noch das gewisse Etwas hinzu :)
Kommentar ansehen
27.08.2013 14:37 Uhr von CPSmalls
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Micha23

aber bitte vor laufender Kamera :D
Kommentar ansehen
27.08.2013 17:58 Uhr von TeKILLA100101
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@aberaber

genau und es wird auch nicht ans ende eines satzes gestellt... liest sich ja grausam...
Kommentar ansehen
28.08.2013 07:04 Uhr von mort76
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
aberaber,
wenn du beispielsweise eine Krankheit überleben würdest, die nur eine sehr geringe Überlebenschance bietet, oder du einen Horrorunfall mit schwersten Verletzungen überleben würdest, würdest du nicht sagen, du wärst "fast gestorben"?

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schauspieler Jason Statham wurde fälschlicherweise für tot erklärt
Jason Statham hält nicht viel von Marvel-Comicverfilmungen
Jason Statham bringt sich als nächsten James Bond ins Gespräch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?