27.08.13 11:23 Uhr
 244
 

Unerlaubte personalisierte Werbung kostet Facebook 20 Millionen Dollar

Facebook hat die "Gefällt mir"-Klicks seiner User für personalisierte Werbung genutzt, allerdings ohne die Nutzer zu fragen.

Nun muss das soziale Netzwerk in einem Vergleich 20 Millionen Dollar deshalb zahlen.

Geklagt hatten Facebook-Nutzer, Staatsanwaltschaften und eine Datenschutz-Organisationen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Dollar, Facebook, Werbung, Vergleich
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro
Bonn: Shitstorm für den Staatsanwalt
Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.08.2013 11:47 Uhr von rubberduck09
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Und wer kriegt jetzt die Kohle?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?