27.08.13 09:41 Uhr
 587
 

Erste-Hilfe-Drohne - Dieses Flugobjekt rettet Leben

Die deutsche gemeinnützige Organisation "Definetz" hat die erste "Erste-Hilfe-Drohne" entwickelt, die im Notfall Leben retten könnte.

Die Drohne trägt einen Defibrillator mit sich, um Menschen, die einen Herzstillstand erleiden, schneller zu erreichen.

Die Drohne erreicht 70 km/h bei fast jeder Wetterlage und hat einen Radius von zehn Kilometern. Vor allem auf Golfplätzen, wo sich viele ältere Menschen aufhalten, machen die neuen Erste-Hilfe-Drohnen Sinn.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BartoszRozycki
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Leben, Hilfe, Drohne, Flugobjekt
Quelle: www.trendsderzukunft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo Switch: Abzocke mit PC-Emulator
Nintendo Switch: Mit Arbeitsspeicher nicht zufrieden
Zahl von Unglücken durch überhitzte Akkus wächst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.08.2013 11:03 Uhr von vmaxxer