27.08.13 08:57 Uhr
 216
 

Beziehungskrise - Man sollte auch mal schweigen

In einer Beziehungskrise wird meistens zu wenig miteinander geredet, um diese aus der Welt zu schaffen. Doch es geht auch anders herum.

Manche lassen ihren Frust täglich raus und reden dann zuviel. "Problematisch wird es bei Themen, die immer und immer wieder auf den Tisch kommen", meint Familientherapeutin Martina Kanus-Lahann.

Männer neigen meist dazu, Probleme direkt anzusprechen, wohingegen Frauen lange über ein Problem reden. Paartherapeuten Felix M. Arnet rät daher, feste Redezeiten einzuführen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Krise, Beziehung, Reden
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.08.2013 16:45 Uhr von mueppl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Volksmund sagte schon:
"Reden ist Silber, Schweigen ist Gold"

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?