27.08.13 08:57 Uhr
 226
 

Beziehungskrise - Man sollte auch mal schweigen

In einer Beziehungskrise wird meistens zu wenig miteinander geredet, um diese aus der Welt zu schaffen. Doch es geht auch anders herum.

Manche lassen ihren Frust täglich raus und reden dann zuviel. "Problematisch wird es bei Themen, die immer und immer wieder auf den Tisch kommen", meint Familientherapeutin Martina Kanus-Lahann.

Männer neigen meist dazu, Probleme direkt anzusprechen, wohingegen Frauen lange über ein Problem reden. Paartherapeuten Felix M. Arnet rät daher, feste Redezeiten einzuführen.


WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Krise, Beziehung, Reden
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.08.2013 16:45 Uhr von mueppl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Volksmund sagte schon:
"Reden ist Silber, Schweigen ist Gold"

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twilight-Star Kellan Lutz hat geheiratet
AfD und FDP drängen auf Begrenzung von Familiennachzug
"Game of Thrones"-Star findet Aufregung um Sex-Szenen unverständlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?