27.08.13 06:59 Uhr
 224
 

Syrien: Polizeigewerkschaft warnt vor Terrorgefahr in Deutschland

Die Gewerkschaft der Polizei hat die Befürchtung geäußert, dass es im Falle einer militärischen Intervention in Syrien zu einer erhöhten Terrorgefahr in Deutschland kommen könnte.

"Das bedeutet aber nicht, dass Deutschland als Freund und Partner der USA und treuer Bündnispartner in der NATO von Terroristen geschont würde, wenn es dazu käme, Ziele für Vergeltungsanschläge zu suchen", so der Vorsitzende der Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt.

Deshalb sei laut Wendt eine Auslandsaufklärung wichtiger denn je, um Terrorangriffe abzuwehren. Eine zentrale Informationssteuerung sei durch die Maßnahmen der Vergangenheit gewährleistet, so Wendet weiter. Die Sicherheitsbehörden seien besser aufgestellt als vor einigen Jahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutschland, Syrien, Polizeigewerkschaft, Terrorgefahr
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft