26.08.13 20:52 Uhr
 137
 

40,55 US-Dollar: Facebook-Aktie mit Rekordhoch

Technische Pannen und deutliche Kursverluste, das erste Jahr des IT-Giganten Facebook an der Börse war alles andere als erfolgreich und Anleger verloren über 20 Prozent.

Im August und September 2012 erreichten die Papiere mit einem Wert von 17,55 US-Dollar (Ausgabepreis 38 Dollar) ihren Tiefpunkt. Ab November 2012 erholte sich dann die Aktie und ab Juli 2013 begann der explosionsartige Kursanstieg der Aktie.

Fast 45 Prozent schossen die Papiere in wenigen Tagen nach oben. Nun hat man am vergangenen Freitag den Handelstag mit einem Plus von knapp über fünf Prozent auf 40,55 US-Dollar abgeschlossen - ein neues Rekordhoch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Dollar, Facebook, Aktie, US, US-Dollar, Rekordhoch
Quelle: www.hardwareluxx.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.08.2013 22:36 Uhr von Sonny61
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Datenhandel boomt halt!
Kommentar ansehen
27.08.2013 02:36 Uhr von Perisecor
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Tjo, als ich damals beim Tiefstand massiv eingestiegen bin, wurde ich ausgelacht. Die meisten Leute haben, wie auch hier bei SN, den Untergang Facebooks vorausgesagt.

Tatsache ist:
Ich bin noch reicher und diese Leute sind noch immer arm. Und morgen beschweren sie sich dann wieder darüber, dass sie zu wenig Geld haben und die Reichen immer reicher werden...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?