26.08.13 20:16 Uhr
 214
 

Kanzlerin Merkel will helfen - Dem Arnstädter Bosch-Solar-Werk droht Schließung

Aufgrund des drastischen Preisverfalls für Solarzellen droht dem Bosch Solar Werk die Schließung. dadurch sind zirka 1.800 Beschäftigte von der Arbeitslosigkeit bedroht.

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat nun auf einer Wahlkampf-Kundgebung Hilfe versprochen. "Wir lassen die Beschäftigten nicht im Regen stehen", so auch die Ministerpräsidentin von Thüringen, Christine Lieberknecht.

Es soll Angebote für das von Schließung bedrohte Werk geben, diese werden nun umgehend geprüft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Angela Merkel, Werk, Schließung, Solar, Bosch
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ARD-Deutschlandtrend: SPD-Politiker Martin Schulz holt Angela Merkel ein
Altkanzler Gerhard Schröder kritisiert Angela Merkel: Sorgt für Wählerverdruss
Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.08.2013 22:38 Uhr von Sonny61
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na prima - die ganzen "Chefsachen" gingen schief!

[ nachträglich editiert von Sonny61 ]
Kommentar ansehen
26.08.2013 22:46 Uhr von kingoftf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kennt man doch

"mach mir den Schröder"

(Holzmann)
Kommentar ansehen
26.08.2013 23:03 Uhr von oldtime
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Dann müssen die sich beeilen mit dem Pleite gehen. Nach der Wahl gibt es bestimmt nur noch ne tolle Ausrede aber keine Hilfe mehr.

Wobei ich eh nicht verstehe warum völlig willkürlich einigen Firmen geholfen wird und anderen nicht.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ARD-Deutschlandtrend: SPD-Politiker Martin Schulz holt Angela Merkel ein
Altkanzler Gerhard Schröder kritisiert Angela Merkel: Sorgt für Wählerverdruss
Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?