26.08.13 16:23 Uhr
 93
 

Riesa: Kleinkind bei Brand eines Kinderwagens leicht verletzt

Am vergangenen Samstag kam es in einem Mehrfamilienhaus in Riesa zum Brand eines Kinderwagens.

Ein sechs Monate altes Kind wurde danach mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Unbekannte hatten den Kinderwagen in dem Treppenhaus angezündet. Es gab keine weiteren Verletzten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GixGax
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Verletzung, Kleinkind, Kinderwagen, Riesa
Quelle: www.sz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Kindersex!: Deutschland und Tschechien streiten
Neonazis unterwandern Deutschlands Gefängnisse
Villingen-Schwenningen: Neonazis sind schockiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mega Rüstungsauftrag: 580 Millionen Dollar für Pistolen an U.S. Streitkräfte
Wegen Kindersex!: Deutschland und Tschechien streiten
Wie Wilde!: Deutsche zeugten Baby, um es nach Geburt zu vergewaltigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?