26.08.13 15:27 Uhr
 326
 

Fußball/FC St. Pauli: Jux-Aktion von Marius Ebbers bringt über 4.500 Euro Spendengelder

Beim Zweitligaspiel FC St. Pauli gegen Arminia Bielefeld vergab St. Pauli-Angreifer Christopher Nöthe eine gute Chance, was hinterher in diversen Foren zu Spott und Angriffen führte. Ex-Kiez-Kicker Marius Ebbers mischte sich ein und forderte die Kritiker auf, es besser zu machen.

Auf einem Sportplatz in Hamburg wurde die Situation nun mehrfach nachgestellt. Bei der Aktion "Don’t mess with Ebbers” musste jeder Fehlschütze eine 25 Euro-Spende zu Gunsten des Wasserprojekts "Viva con Aqua" zahlen, bei einem Treffer zahlte Ebbers 50 Euro an das Projekt.

Auf dem Feld hatten es die Schützen schwer, da St. Pauli-Ersatzkeeper Benedikt Pliquett sowie Ex-Profi Marcel Eger zu überwinden waren. Da Comedian Elton bei Fehlschüssen die Spendensumme verdoppelte, kamen so knapp 4.600 Euro zusammen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Aktion, FC St. Pauli, Spendengeld, Marius Ebbers
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: St. Pauli schließt Michél Mazingu-Dinzey wegen Anti-Asyl-Demo aus
Fußball/FC St. Pauli: Falscher Ewald Lienen präsentiert Neuzugang
Fußball: FC St. Pauli verpflichtet Christopher Avevor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.08.2013 15:27 Uhr von urxl
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Eine richtig gute Idee, da ergab nebenbei auch 4 Brunnen in Afrika, so dass jetzt mehrere hundert Menschen sauberes Trinkwasser haben.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


<