26.08.13 10:52 Uhr
 209
 

Die Deutschen sind Urlaubsweltmeister

Der Urlaubsanspruch in Deutschland ist der höchste auf der ganzen Welt - durchschnittlich 40 Tage (Urlaub inklusive Feiertage)

Im Gegensatz zu den Italiener, Spaniern, Franzosen und Engländern verbringen nur 30 Prozent der Deutschen den Urlaub im eigenen Land

Für die Touristiker an der Nord- und Ostsee ergibt sich daraus eine klare Aufgabenstellung: mehr inländische Urlauber bewerben


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Norderney
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutschland, Urlaub, Inland
Quelle: www.norderney-zimmerservice.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt
Bildung: Menschen mit Migrationshintergrund genauso oft mit Abitur wie Einheimische
Oktoberfestportal gibt Homosexuellen diskriminierenden Ratschlag für das Fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.08.2013 10:58 Uhr von brycer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"...Im Gegensatz zu den Italiener, Spaniern, Franzosen und Engländern verbringen nur 30 Prozent der Deutschen den Urlaub im eigenen Land ..." Bei den Italienern, Spaniern und Franzosen kann ich es sehr gut verstehen dass sie im eigenen Land bleiben. Das sind ja auch vielfach die Urlaubsziele der Deutschen. ;-P
Aber bei den Engländern... *grübelkopfkratz* ... wer weiß für was es gut ist, wenn die auf ihrer Insel bleiben. ;-)

[ nachträglich editiert von brycer ]
Kommentar ansehen
26.08.2013 12:58 Uhr von NoGo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
kann man solchen Dreck nicht irgendwie als Werbung kenntlich machen?

Ich meine Blogs und Webseiten die irgendwelche "Quasitatsachen" oder Behauptungen/Meinungen hier als "News" verkaufen.

Was auf SN fehlt sind Tags, an denen man erkennen kann, ob es sich um ein Update, Werbung oder, wenn schon nicht anders, zumindest um einen Blogeintrag/eigene Meinung handelt. Bisher steht das ja einfach im Titel, sofern es denn jemandem aufgefallen ist. Sollte ja nicht schwer sein, dass man bei Autoren, die über ihr eigenes Blog berichten, automatisch in der Newsübersicht einblendet, dass es sich um die "News" eines solchen handelt.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?