26.08.13 06:36 Uhr
 243
 

Venus-Rover: Zephyr wird die Oberfläche durch segeln erkunden

Die Herausforderungen an einen Venus-Rover sind weitaus größer als beim Mars-Rover Curiosity, da der atmosphärische Druck der Venus 92 Mal höher ist als auf der Erde und die Durchschnittstemperatur bei 450 Grad Celsius liegt.

Zephyr ist eine Möglichkeit, die Venus zu erkunden. Etwa einen Monat lang wird sich der Rover täglich für 15 Minuten durch Segel auf der Oberfläche des Planeten fortbewegen, um seinen Standort zu wechseln.

Zephyr braucht nur zwei bewegliche Teile: Eins zum Segel setzen und ein zweites zum Manövrieren über der Planetenoberfläche.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Rover, Venus, Oberfläche
Quelle: www.geekosystem.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.08.2013 12:30 Uhr von Rychveldir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN