25.08.13 20:17 Uhr
 9.921
 

Klage: Nutella sauer wegen Nugtella-Aufstrich mit Marihuana

Der Süßwarenhersteller "Ferrero", der unter anderem auch die Haselnusscreme "Nutella" produziert, erwägt derzeit, gerichtlich gegen die amerikanische Firma "Organicare" vorzugehen.

"Organicare" produziert nämlich das Produkt "Nugtella". Dies ist zwar auch ein Haselnussbrotaufstrich, allerdings mit einem Extra: es ist Marihuana darin enthalten. Das Glas kostet 25 Dollar und ist nur im US-Bundesstaat Kalifornien erhältlich.

"Ferrero wird alle notwendigen Schritte einleiten, um seine Rechte zu schützen und eine Verwechslung der weltweit bekannten Marke Nutella auszuschließen", so die Mitteilung einer Sprecherin von "Ferrero" gegenüber der "WirtschaftsWoche".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Klage, Kalifornien, Marihuana, Nutella
Quelle: www.wiwo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Mann

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.08.2013 20:29 Uhr von AlessaGillespie
 
+18 | -39
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.08.2013 20:32 Uhr von olli58
 
+27 | -8
 
ANZEIGEN
mmmmhh Nuttenella mit MariaJohanna und es wird ein fröhlicher Tag
Kommentar ansehen
25.08.2013 21:20 Uhr von Tempus_Fuckit
 
+41 | -1
 
ANZEIGEN
die sind nicht sauer wegen des inhalts sondern weil man den namen und das logo fast 1:1 übernommen hat. deswegen werden sie auch erfolg mit ihrer klage haben.
Kommentar ansehen
26.08.2013 01:05 Uhr von Justus5
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Kalkulierte Provokation. Erst durch die Klage wird die Welt drauf aufmerksam.
Hätte man anders nie erreicht.
Egal, wieviel die letztendlich an Ferrero zahlen müssen, es hat scih rentiert.
Kommentar ansehen
26.08.2013 05:42 Uhr von BeatDaddy
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Mein, Gott, was die sich immer wegen Lächerlichkeiten anpissen...Wenn das in China jemand machen würde, wäre keiner von Ferrero auf die Idee gekommen, zu intervenieren! Da hätten sie doch alle geduckmäusert.
Kommentar ansehen
26.08.2013 09:04 Uhr von Suffkopp
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.08.2013 12:27 Uhr von daiden
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
und suffkopp labert wie immer nur scheiße :)
Kommentar ansehen
26.08.2013 17:04 Uhr von HateDept
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Marihuana ist aus medizinischer Sicht keine Droge und es macht definitiv nicht abhängig - der in Nu(g)tella enthaltene Zucker schon ...
Kommentar ansehen
26.08.2013 17:20 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@HateDept - und was ist mit der psychologischen Seite?

Wie war das noch mit dem "Ich kann natürlich jederzeit aufhören - ich will nur nicht"

@daiden - Dir muss ich mal ganz zart über den Kopf streichen "Kleiner - alles wird gut - musst nur fest dran glauebn" :)
Kommentar ansehen
26.08.2013 19:12 Uhr von Biovital22
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@AlessaGillespie
dann musst du ja offensichtlich schwer bekifft gewesen sein als du es probiert hast!
Kommentar ansehen
26.08.2013 20:57 Uhr von Don_Mikele
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
cool, damit wird man schmerzfrei ;-)
Kommentar ansehen
29.08.2013 10:37 Uhr von EynMarc
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm ich glaube nicht das dort die High machende Substanz mit drin ist. ^^
Das diese Drogen den schon Kinder ab 2 aufs Brot streichen wäre ja sowieso ein sofortiges Verbot.
Kommentar ansehen
29.08.2013 11:47 Uhr von GroundHound
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leider lässt das pervers überhöhte Urheberrecht in vielen Ländern solche Klagen zu.
Als ob Nugtella der echten Nutella Käufer weg nehmen würde... die Zielgruppe ist eine völlig andere.
Nugtella ist außerdem problemlos als Satire zu erkennen.
Man muss die Kirche auch mal im Dorf lassen und den gesunden Menschenverstand walten lassen. Aber das haben unsere und auch die Lobbyisten in den USA aber gründlich unterbunden.

Übrigens gibt es jetzt im Handel Überraschungs-Eier, die nicht mehr von Kinder stammen. Nach 25 Jahren. 25 Jahre Schutz für eine ganz einfach Idee, Spielzeug in einer eiförmigen Schokoladenhülle zu stecken. Null erfinderische Höhe. Quasi keine Entwicklungskosten. Und trotzdem 25 Jahre "Schutz".

[ nachträglich editiert von GroundHound ]
Kommentar ansehen
29.08.2013 13:01 Uhr von EynMarc
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich hab auch schon vor 5 Jahren schoko Überaschungs Ei gegessen ohne Kinder drauf.

Ja die hülle darüber das würde jeder schützen wollen der mit einer Firma Geld verdienen will, du sicher auch?
Sonst macht es wer anderes, wenn es Ferrero nicht macht. ;-)

Also Du entwickelst was neues was Millionen von Dollar kostete, und würde es nicht schützen lassen????

[ nachträglich editiert von EynMarc ]
Kommentar ansehen
02.09.2013 07:51 Uhr von onecryeu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unabhängig von der Klage, verständlich ist es. Aber eines sollte den leuten mal klar werden, Markeninhaber müssen ihre Marke schützen !
bsp : Wenn ich eine Marke habe Wortbildmarke habe ich unter anderem, dann bin ich verpflichtet alles zu unternehmen um diese zu schützen, sonst fällt die Schutzwürdigkeit weg.
---
Wenn Nutella nun nicht klagen würde, könnte man ihnen unterstellen ihre Marke ist nicht schutzwürdig (wird nicht passieren aber nur theoretisch)
--
Du als Markenhinhaber bist wie gesagt verpflichtet deine Marke mit allem was notwendig ist zu schützen, sonst kann es passieren man erkennt dir die Marke ab.
Wenn 100 andere Webseiten meine Wortbildmarke verwenden und ich sie nicht abmahnen würde, wäre ich ratzfatz meine Marke los :-)
---
In den usa dürfte es sich ähnlich verhalten. Und schon frech nutella so derb zu kopieren. so offensichtlich und das es denen nicht passt das ihr brotaufstrich verwechselt wird.. verständlich.

Hier gibt es auch unterschiede, meine Wortbildmarke ist nur für meinen Bereich geschützt, wenn jetzt Paul Müller kommt und sagt mit diesem Namen vertreibe ich würstchen könnte ich kaum was dagegen unternehmen, weil die Verwechslungsgefahr zu gering ist. Aber bin da auch nicht so bewandert dafür habe ich meinen Anwalt der macht das schon.

in diesem Sinne.

[ nachträglich editiert von onecryeu ]
Kommentar ansehen
03.09.2013 19:24 Uhr von DarkBluesky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da es nur in Apotheken erhältlich ist, wird es schwer mit der Klage, allerdings kann es ein Kind verwechseln und so ein wenig ruhiger werden.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?