25.08.13 19:08 Uhr
 145
 

Belgien: Gérard Depardieu erhält Ehrenbürgerschaft der Gemeinde Estaimpuis

Der französische Schauspieler Gérard Depardieu hat Gegenwind erfahren, als er den autokratischen Präsidenten Russlands, Wladimir Putin, unterstützt hat. In Belgien ist das nun anders. Dort wurde Depardieu gefeiert und räumte mit einem Irrtum seine Staatsbürgerschaft betreffend auf.

Gérard Depardieu ist nun zum Ehrenbürger in der belgischen Gemeinde Estaimpuis ernannt worden. Daniel Senesael, Bürgermeister der Gemeinde, hat dem 64-Jährigen die Medaille der Kommune überreicht.

Aufgrund seines Streits wegen der seiner Ansicht nach zu hohen Steuern für Reiche in Frankreich hat Gérard Depardieu seinen Wohnsitz ins belgische Néchin verlegt, einem Ortsteil der Gemeinde Estaimpuis. Zu seiner russischen Staatsbürgerschaft sagte Depardieu, dass er Frankreich immer noch liebe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Belgien, Gemeinde, Ehrenbürger, Gérard Depardieu
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gérard Depardieu bezeichnet Frankreich als "ein Disneyland für Ausländer"
Das Buch "Stalins Sofa" soll verfilmt werden - Gérard Depardieu mit Hauptrolle
Filme mit Gérard Depardieu dürfen in Ukraine nicht mehr gezeigt werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gérard Depardieu bezeichnet Frankreich als "ein Disneyland für Ausländer"
Das Buch "Stalins Sofa" soll verfilmt werden - Gérard Depardieu mit Hauptrolle
Filme mit Gérard Depardieu dürfen in Ukraine nicht mehr gezeigt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?