25.08.13 18:10 Uhr
 545
 

Hornbach will Teile von Praktiker übernehmen

Im Zuge der Praktiker-Insolvenz prüft die Baumarktkette Hornbach die Übernahme von Praktiker-Märkten.

Allerdings steht noch aus, welche davon auch in die Struktur von Hornbach integriert werden können.

Praktiker musste im Juni Insolvenz anmelden zusammen mit seiner Tochterfirma Max Bahr, weil Rettungsversuche gescheitert waren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: CyrosBeams
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Übernahme, Insolvenz, Planung, Praktiker, Hornbach
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Renten in Ost und West steigen ab Juli 2017
Salzburg testet Verlosung von günstigerem Wohnraum
Porsche-Mitarbeiter erhalten Rekord-Bonus von 9.111 Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.08.2013 18:39 Uhr von DarkBluesky
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Verstehen kann man es, es gibt schon gute Märkte die man nutzen könnte. Wenn Hornbach dort noch keinen Standort hat, warum nicht. Müssen halt noch ein paar Hämmer her um Auszubauen. Besser als diese Märkte abzureissen und leerstehen zu lassen

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Geld für Schnaps und Frauen: Eurogruppenchef Dijsselbloem in der Kritik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?