25.08.13 15:37 Uhr
 93
 

USA: "Social Coaching" des MIT trainiert das Sozialverhalten am Computer

Das Massachusetts Institute of Technology hat ein System entwickelt, das Menschen, die bei sozialem Kontakt mit Fremden Angst empfinden, helfen soll, diese zu überwinden.

Das System nutzt einen Kamera zur Mimik- und Gestenerkennung, ein Mikrofon zur Stimmenerkennung, sowie eine virtuelle Ansprechperson am Computer.

Der Nutzer des Systems wird während des "Social Coachings" in verschiedenste unangenehme Situationen gebracht, um so das Verhalten in der Realität zu trainieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BartoszRozycki
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, Computer, Verhalten
Quelle: www.trendsderzukunft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Filesharing: Mutter muss Mann und Kinder nicht ausspionieren
Studie: Nutzer können über den Browser identifiziert werden
Kinderpuppe "Cayla": Bundesnetzagentur geht gegen spionagefähiges Spielzeug vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

War die Schließung griechischer Banken 2015 legitim? EZB-Gutachten freigeben!
Studie: Immer mehr junge Menschen leiden unter Kopfschmerzen
Fußball: Neue FIFA-Zahlungen belasten Franz Beckenbauer schwer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?