25.08.13 14:18 Uhr
 187
 

Großbritannien: Studie ergibt, dass Haustiere als vollwertige Kinder betrachtet werden

Das britische Familienbild hat sich über die Jahre gewandelt. Eine Studie von "Ancestry.co.uk" hat ergeben, dass Haustiere allgemein als vollwertige Familienmitglieder angesehen werden. Für die Studie wurden die Ergebnisse mehrerer Volkszählungen herangezogen.

Demnach gaben 90 Prozent der Befragten an, das Haustier sei ein Familienmitglied. 33 Prozent davon gaben an, das Haustier sogar einem lebenden Verwandten vorzuziehen.

Außerdem stellte sich bei den Hundebesitzern heraus, dass 16 Prozent der Herrchen und Frauchen aus dem Haustier gerne offiziell ein Familienmitglied machen würden. Manche Leute gaben bei der Volkszählung von 2011 den geliebten Hund sogar als "Sohn" an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kind, Familie, Haustier, Befragung
Quelle: news.sky.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert
Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.08.2013 14:44 Uhr von Tempus_Fuckit
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das hätte nun wirklich keiner studie bedarft, ist doch hinlänglich bekannt. :)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?