25.08.13 13:43 Uhr
 944
 

Microsoft: Windows 8.1 ist wohl fertig

Software-Gigant Microsoft hat sein Update für das Betriebssystem Windows 8, Windows 8.1, wohl fertig gestellt.

Als Termin für die Fertigstellung hatte Microsoft immer Ende August angekündigt. Der Konzern wird dann die Fertigstellung wohl in der nächsten Wochen offiziell verkünden.

Wenn keine Fehler mehr gefunden werden, wird Microsoft das System an die PC-Hersteller ausliefern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Windows, Windows 8, Windows 8.1
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Windows 8: Bald wird es keine Updates mehr geben
Kampf der Betriebssysteme: Windows 8.1 zieht endlich an Windows XP vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.08.2013 13:51 Uhr von Odenwaelder83
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Hauptsache, die Windowstaste wird wieder eingeführt! Abgesehen davon ist Windows 8 besser als sein Ruf.
Kommentar ansehen
25.08.2013 14:04 Uhr von tvpit
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Windows 8.1 hat fertig.
Kommentar ansehen
25.08.2013 14:09 Uhr von Borgir
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Ich finde auch, dass Windows 8 besser ist als sein Ruf. Es läuft sehr stabil, schnell, sauber, und nach einer Eingewöhnungsphase auch übersichtlich. Ich vermisse nichts ehrlich gesagt. Aber Vista war ja genauso verrissen und ich fand es ein echt gutes System.
Kommentar ansehen
25.08.2013 14:15 Uhr von keineahnung13
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
also Gut ist es und für den Desktop PC haben die ja bei windows 8.1 nun eine ordentliche Lösung das man auch direkt in den Dekstop starten kann, fand da die Kacheln jetzt nich ganz praktisch. Aber stabiler als Win7 isses schon gewesen und schneller vorallem

Also ich werde es dann wohl nochmal testen :)
Kommentar ansehen
25.08.2013 14:56 Uhr von Justin.tv
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
win 8 würde ich nur für touchscreen geräte nutzen
Kommentar ansehen
25.08.2013 17:20 Uhr von NoGo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Hugo.Broetchen
ich habe Windows 8 auf dem Fujitsu Siemens Amilo A von meinem Vater aus dem Jahr 2005! installiert. Da war vorher Windows 7 drauf, ausgeliefert wurde es mit XP, das man nichtmal nachinstallieren konnte, da Fujitsu es irgendwie geschafft hat, auf der Installations-DVD die S-ATA-Treiber wegzulassen, sodass der Installer von XP die Festplatte nicht gefunden hat. Windows 8 hat bis auf die Soundkarte alles erkannt (Windows 7 hat wirklich alles erkannt). Interessant ist, dass nach der Installation eines passenden Soundtreibers für Windows Vista, den es direkt von Realtek gab, Windows 8 sogar das Rädchen für die Lautstärke unterstützt, das unter 7 nicht funktioniert hat.
Versuch es also mal mit Windows Vista- oder 7-Treibern, bevor du über Windows 8 wetterst. Ansonsten bitte über Dell aufregen und nicht über Windows!
Kommentar ansehen
25.08.2013 17:57 Uhr von kingoftf
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Windows ist nie fertig
Kommentar ansehen
25.08.2013 18:23 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Juhu.
Mir fehlte eigentlich nur der Start in den Desktop.
Ich bin gespannt ob sich das neue Kachel-Menü besser anpassen lässt. Wenn man auf einer Audio-Workstation mal 70 VST-Programme installiert, zeigen sich die Kacheln sehr unübersichtlich. Vielleicht kann man jetzt mehr anpassen.
Kommentar ansehen
25.08.2013 18:38 Uhr von film-meister
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ClassicShell und schon ist Win 8 mit Win 7 Oberfläche "ummantelt) -wie in der Twix Werbung-. Funktioniert besser als ich dachte. Die Appz im Metro Design sind zwar noch vorhanden aber gut versteckt;) Trotzdem wärs schön, wenn man beim nächsten Win evtl die Wahl hätte, ob Metro oder Oldschool....
Kommentar ansehen
29.08.2013 00:05 Uhr von mcdar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
War auch mal euphorisch, aber wartet mal ein halbes Jahr und urteilt dann. Man muss total umkonfigurieren, damit es die Rechner nicht im Leerlauf verheizt. Audioaufnahme und Wiedergabe hüpfen gelegentlich, man kann nur ein Explorer Fenster öffnen (für weitere braucht man Tastenkombination), beim Fensterwechsel wird auch die Video- oder Audiowiedergabe gestoppt (nix da mit nebenher was lesen), Standby erkennt nicht mal das gerade eine Virenprüfung von Defender vorgenommen wird...und smooth scrolling im Explorer habe ich zuletzt bei Windows 98 aktivieren können(oder sogar Win 95). Verstehe auch nicht warum die Leute von W7 so schwärmen, anscheinend kennen die nichts anderes. Die Zukunft gehört der Cloud? Schaumermal.
Die Zeit der guten Programmierer war wohl ungefähr ab Jahr 2000 zuende. Das 8.1 juckt mich kein Stück mehr.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Windows 8: Bald wird es keine Updates mehr geben
Kampf der Betriebssysteme: Windows 8.1 zieht endlich an Windows XP vorbei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?