25.08.13 13:34 Uhr
 403
 

Boxen: Ina Menzer beendet ihre Karriere mit einem dreifachen WM-Titel

Mit einem eindeutigen Sieg gegen die Litauerin Goda Dailydaite und dem damit einhergehenden Federgewichts-Titel der WIBA, der WBF und des Superchampionats der WIBF beendete Ina Menzer am Samstag ihre Boxkarriere.

Ganz freiwillig ist das Karriereende der 32-jährigen Menzer nicht. Das Interesse am Frauenboxen ist jedoch allgemein sehr gering und so musste Menzer mangels eines Promoters auch ihren Abschiedskampf selbst organisieren.

Einen Rücktritt vom Rücktritt will Menzer daher auch nicht gänzlich ausschließen und sagte gegenüber der Tageszeitung "Die Welt": "Wenn sich ein Fernsehsender findet und jemand, der alles finanziert, würde ich vielleicht noch mal ins Grübeln kommen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JohnnyCyber
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Titel, Karriere, Boxen, WM-Titel
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sozialstunden wegen Polizisten-Bepöbelung für Schalke-Profi Donis Avdijaj
Boris Becker zum deutschen Tennis-Chef vom Verband ernannt
Fußball: Rapid-Wien-Ultra muss wegen Hitlergruß für 18 Monate ins Gefängnis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.08.2013 13:42 Uhr von Crawlerbot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sie heißt Ina Menzer, richtig Abschreiben muss man schon können.

Schade, die ist schon geil.

http://www.spox.com/...

[ nachträglich editiert von Crawlerbot ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai entsalzt Millionen Liter Trinkwasser täglich aus dem Persischen Golf
Italien: Samuel L. Jackson und "Magic" Johnson mit Flüchtlingen verwechselt
Gartenarbeit: Akku statt Kabelsalat


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?