25.08.13 12:50 Uhr
 315
 

Syrien: Präsident Baschar al-Assad wirft den Rebellen Giftgas-Anschlag vor

Syriens Präsident Baschar al-Assad bestreitet vehement, für den Giftgas-Anschlag in Damaskus verantwortlich zu sein.

Als Beweise gebe es russische Satelliten-Aufnahmen, so der Informationsminister Omran al-Soabi.

Auch der iranische Außenminister Mohammed Dschawad Sarif und sein italienischer Amtskollege Emma Bonino sind der Meinung, dass der Angriff von den Rebellen kam.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Präsident, Anschlag, Syrien, Rebellen, Baschar al-Assad, Giftgas
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Baschar al-Assad bezeichnet Donald Trump als "natürlichen Verbündeten"
Syriens Präsident Baschar al-Assad: Foto von leidendem Kind ist "gefälscht"
Syrischer Diktator Baschar al-Assad lobt deutsche Flüchtlingsaufnahme

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.08.2013 12:56 Uhr von muhkuh27
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Man weiß irgendwie garnicht, auf wessen Seite man bei diesem Krieg sein soll..
Was ich von dem Eingriff der USA halten soll, weiß ich noch weniger...
Kommentar ansehen
25.08.2013 12:56 Uhr von SNnewsreader
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Sehe ich auch so. Den Radikalen sind doch die paar tausend Tote egal, wenn sie nur Waffen und Geld bekommen um ihre kranke Ideologie irgendwie erreichen können.

Wer Frauen und Kinder als Schutzschild nimmt, dem traue ich dieses Verhalten auch zu. Assad hätte von einem solchen Einsatz rein gar nichts, außer die Weltöffentlichkeit gegen sich.

Die Salafisten und ander radikale Gruppen hingegen schicken ihre Klageweiber und bekommen Anerkennung.

Man darf nicht vergessen dass sie "Ungläubige" belügen und betrügen dürfen!
Kommentar ansehen
25.08.2013 12:59 Uhr von Sirigis
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@Multi_Kulti: es könnten tatsächlich auch die "Anderen" gewesen sein. Assad und seine Gefolgsleute sind gruselig, seine Gegner nicht minder. Auf beiden Seiten wird gelogen. Beide Seiten nehmen Opfer billigend in Kauf.
Kommentar ansehen
25.08.2013 13:09 Uhr von CoffeMaker
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Cui bono?

Man braucht sich nur die Frage stellen wem der Giftgasangriff nützt .
Für Assad hat dieser Einsatz mehr Schaden (Russland wendet sich ab, der Westen wird aktiv) als Nutzen.
Für die Rebellen die Aussicht auf Einmischung von Außen ala Flugverbotszone und mit Hilfe der westlichen Luftwaffe kann man alles wegbomben was im Wege steht.

Dürfte also klar sein wer den Anschlag durchgeführt hat.
Kommentar ansehen
25.08.2013 13:12 Uhr von Borgir
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@Multi-Kulti


dass die Andere Giftgas benutzt haben, ist schon erwiesen, wird aber vom Westen geflissentlich ignoriert.
Kommentar ansehen
25.08.2013 13:31 Uhr von SamSniper
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
bei dem Gasangriff sind angeblich auch bis zu 200 Rebellen gestorben, Regierungs-Soldaten haben einige Stellungen am Eingang zum Stadtzentrum danach übernommen (behauptet das Staatsfernsehen und präsentiert Tunnel & Gräben).
Kommentar ansehen
26.08.2013 13:26 Uhr von mr. wolf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist nicht schon genug Propaganda auf ARD ?
Da unsere Meinung anscheinend immer noch gefragt wird, soll hier wohl eine gezielte Desinformation-Campagne laufen.

wer hier droht und UN-Prüfer beschiesst sind die NICHT!!!-syrischen Terroristen. Auch Söldner genannt.

Quellen :
http://www.washingtontimes.com/

http://hinter-der-fichte.blogspot.de/

http://beforeitsnews.com/

http://www.syrianews.cc/

http://urs1798.wordpress.com/

http://www.qaaq.at/

Schon kalr , dass amerikasche Wirtschaft ohne Kireg nicht überleben kann. Aber sind unsere Medien wirklich so ignorant ??!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Baschar al-Assad bezeichnet Donald Trump als "natürlichen Verbündeten"
Syriens Präsident Baschar al-Assad: Foto von leidendem Kind ist "gefälscht"
Syrischer Diktator Baschar al-Assad lobt deutsche Flüchtlingsaufnahme


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?