25.08.13 11:46 Uhr
 1.034
 

Video zeigt den Angriff auf AfD-Chef Bernd Lucke (Update)

Der AfD-Chef Bernd Lucke wurde gestern von acht Vermummten bei einem Wahlkampfauftritt angegriffen (ShortNews berichtete).

Die Angreifer stürmten die Bühne und griffen den gerade sprechenden AfD-Chef Bernd Lucke an. Er wurde dabei nicht verletzt. Nach neuesten Angaben der Polizei sollen es insgesamt 20 Personen, teilweise versteckt in Büschen, gewesen sein.

Bernd Lucke meinte zu dem Angriff: "Es ist eine unerträgliche Störung des demokratischen Wettbewerbs, dass Schlägertruppen wie seinerzeit in der Weimarer Republik friedliche Wahlkampfveranstaltungen der Alternative für Deutschland stören und dabei billigend in Kauf nehmen, Menschen zu verletzen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Video, Chef, Angriff, AfD, Bernd Lucke
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-AfD-Chef Bernd Lucke begrüßt ausdrücklich Moschee-Bau in Erfurt
Erfurt: AfD-Gründer Bernd Lucke unterstützt Moscheebau
Politik: Bernd Lucke will sich als Vorstand der Partei Alfa zurückziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.08.2013 11:59 Uhr von Best_of_Capitalism
 
+19 | -6
 
ANZEIGEN
Dabei wurden auch Kinder verletzt

http://www.presseportal.de/...

Sorry an alle linken Oberlehrer die gerne mit den Finger auf andere und ihre Verbrechen zeigen, das ich das hier nicht verheimliche.
Kommentar ansehen
25.08.2013 12:08 Uhr von Baststar
 
+5 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.08.2013 12:18 Uhr von crisgriffin
 
+6 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.08.2013 13:31 Uhr von Baststar
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
@subcrew
Also dass chris und ich das skeptisch betrachten (Fake-PR-Aktionen gibts jeden Tag) sind wir der beste Beweis dafür, dass rot-grüne Faschisten am Werk sind, die Demokratie (welche meinst du genau) unterdrücken wollen? NeeeNeee ;)

Natürlich gibts diese Faschisten, aber dieser Angriff ist wirklich so banal (also vor laufenden Kameras nur mit Sonnenbrille vermummt), das will ich nicht einfach so hinnehmen. Ausserdem muss ja irgendwer "Fake" rufen, sonst wäre es ja auch langweilig ;)

Hmm... allerdings wäre es für die "Faschisten" natürlich auch eine gute PR-Aktion, das vor laufender Kamera zu machen, aber was hätten sie davon?! Davon werden definitiv nicht weniger Leute die AfD wählen (aus mitleid hihi)

Wer hat überhaupt irgendwas von dieser Aktion, ausser dass die Medien drüber berichten können?

Fragen über Fragen ;)

Edit: Und die AfD-Leute werden sich wohl davon hoffentlich nicht einschüchtern lassen (weil sowas natürlich gar nicht geht (für den Fall, dass es keine PR-Aktion ist))

[ nachträglich editiert von Baststar ]
Kommentar ansehen
25.08.2013 13:40 Uhr von brad41x
 
+5 | -10
 
ANZEIGEN
ganz klasse die dummschnepfe, die, nachdem die Situation sich wieder halbwegs beruhigt hat, nach der Polizei kräht und noch ein empörtes " das darf doch nicht wahr sein" hinterherbrabbelt. Vorher hat sie nicht die Courage dazu, danach ruft sie wie ein Blag nach der Polizei.

Ekelhaft!
Kommentar ansehen
25.08.2013 13:41 Uhr von subcrew
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
@Bastar

Dieser Angriff war keinesfalls so harmlos wie Du es gerne sehen möchtest.
Herr Lucke hätte sich ganz massiv bei dem Sturz durch das "harmlose herumschubsen" verletzen können.

Die AfD ist eine völlig normale und offiziell zugelassene Partei.
Hier ist auch nichts rechtsradikal, rechtspopulistisch oder nationalsozialistisch.
Wenn du einer solchen Meinung bist, solltest du schleunigst offiziell Strafanzeige gegen die AfD erstatten.

Hindessen sind die Mittel, die seitens der Gegner der AfD mittlerweile angewandt werden, hochgradig faschistisch.
Kommentar ansehen
25.08.2013 13:44 Uhr von Baststar
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
@subcrew
Ich hinterfrage doch nur ;)

Hat da nicht jede neue Partei mit zu kämpfen?

[ nachträglich editiert von Baststar ]
Kommentar ansehen
25.08.2013 13:47 Uhr von shadow#
 
+7 | -11
 
ANZEIGEN
Die Opferrolle kommt denen ja gerade Recht.
Und auch Luckes Statement dazu lag sicher nicht erst seit gestern in der Schublade.
Kommentar ansehen
25.08.2013 15:32 Uhr von mort76
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
...ich würde mal sagen:
Wenn der wirklich von "8-20 Leuten" angegriffen worden wäre (oder damals von einem SS-Schlägertrupp), wäre er nicht unverletzt geblieben.
Wahlkampfschauspielerei...die fühlen sich wohl in der Opferrolle.
Kommentar ansehen
25.08.2013 16:24 Uhr von brad41x
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@silvi86

der einzige, der sich schämen sollte, das bist du.

Du laberst nämlich nur dünnschiss.

Die Situation ist quasi schon geklärt, da rafft sich eine Heldenhaft auf, nach der Polizei zu rufen. Na bravo. Hauptsache selbst nix machen und aus der dritten reihe nach der Staatsmacht zu rufen (obwohl die schon längst unterwegs/aktiv ist). Und klar: Die drecksarbeit soll dann die Polizei machen.

Was Leuten wie dir und ihr fehlen, ist Zivilcourage. Feiges Pack.
Kommentar ansehen
25.08.2013 16:46 Uhr von brad41x
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Ach, jetzt wird mir alles klar. Du bist auch noch ein AfD Büttel.... na dann ist Hopfen und Malz verloren.

Lass dich mal untersuchen.

Könnte was psychisches sein, zu 99 %.

[ nachträglich editiert von brad41x ]
Kommentar ansehen
25.08.2013 17:08 Uhr von mort76
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Silvi,
ich kann dir verraten: wenn ein Text zur Hälfte aus Beleidigungen besteht, nimmt den keiner mehr ernst.

Und ich erinnere mal daran:
Es wurden schon in einigen Wahlkämpfen Bomben verwendet, um das Wahlergebnis zu manipulieren, indem man eine "rote Gefahr" simuliert- ein Fake-Überfall ohne Verletzte ist da auch nicht gerade undenkbar.
Um an die Macht zu gelangen, sind Menschen locker bereit, noch viel, viel weiter zu gehen.
Andere Leute lassen auf sich schießen, um ihr neues Album zu promoten.
Kommentar ansehen
26.08.2013 14:20 Uhr von brad41x
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ja klar, ich spiele mich auf...

lies mal deine eigenen Posts, dort spielst du dich auf, beleidigst andere Leute und gibt undifferenziertes Zeugs von dir.

Außerdem frage ich mich, wie man den Bogen von Zivilcourage zu Tansania hinbekommt. Mit dir scheint wirklich irgendwas nicht zu stimmen.
Kommentar ansehen
26.08.2013 17:37 Uhr von subcrew
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Zitat:
"Außerdem frage ich mich, wie man den Bogen von Zivilcourage zu Tansania hinbekommt. Mit dir scheint wirklich irgendwas nicht zu stimmen."

Mit den intellektuellen Fähigkeiten ist es bei den linken nicht mehr so weit her.
Ein Indikator dafür, dass diese Sandalentruppe sich selbst überholt hat.
Vollkommen zukunftsunfähig.

Ich wähle mit beiden Stimmen AfD.
Kommentar ansehen
27.08.2013 13:54 Uhr von brad41x
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@subcrew

hehe, ich muss dir was beichten, subcrew:

Ich bin weder politisch links noch rechts gelagert.

Dazu kommt: bis vor 2 Tagen kannte ich die afd überhaupt nicht. Seit 2 tagen kenne ich nur den Namen.

Handelt sich es sich bei dieser um eine der über hundert unwichtigen und unnützen Splitterparteien, die bei desillusionierten Rentnern Stimmen abgreifen will? Ich weiß es nicht.


Mich für deine Kritik an den "linken" zu instrumentalisieren ist somit ziemlich gelinde gesagt höchstnotpeinlich !!


Zudem solltest du vielleicht besser nicht an den intellektuellen Fähigkeiten anderer zweifeln, wenn dein eigener Wertekosmos sich auf links-rechts Denken beschränkt, du also selbst anscheinend ziemlich strunzdumm bist.





edit: :)))))) leider den falschen erwischt, ich hab mit eurer "Politik" (so nennt ihr es, aber in wirklichkeit seit ihr Parteihanseln nur dampfplauderer) nix, aber auch rein gar nix am Hut :))))))))))))

[ nachträglich editiert von brad41x ]
Kommentar ansehen
27.08.2013 18:09 Uhr von subcrew
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@brad

Sorry, aber bevor Du gross herumtriumphierst und mich strunzdumm nennen willst:

wenn man DEN simplen Post nicht mal versteht, auf den Du Dich beziehst, liegt die Höchstnotpeinlichkeit und das strunz... als klassisches Eigentor hinter Deiner Linie.
Kommentar ansehen
31.08.2013 15:54 Uhr von crisgriffin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.09.2013 12:54 Uhr von KingSonny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also man kann in seinen Berichten den Bogen auch massiv überspannen, ich sehe zwei Angreifer und keine versteckten 20 Mann-Trupp. Abgesehen davon war dies weniger ein Angriff der auf verletzungen aus war, sondern viel mehr ein kleiner Schrecken der dem Herrn Lucke eingejagt werden sollte.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-AfD-Chef Bernd Lucke begrüßt ausdrücklich Moschee-Bau in Erfurt
Erfurt: AfD-Gründer Bernd Lucke unterstützt Moscheebau
Politik: Bernd Lucke will sich als Vorstand der Partei Alfa zurückziehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?