25.08.13 11:08 Uhr
 806
 

USA: "Jenseits von Eden"-Star Julie Harris ist verstorben

Die 87-jährige US-Schauspielerin Julie Harris ist in ihrem Haus in West Chatham im US-Staat Massachusetts verstorben.

Dies teilte Francesca James, eine Freundin der Familie, der Öffentlichkeit mit. Julia Harris hatte vorher schon zwei Schlaganfälle.

Die Schauspielerin war mit einer Rolle im Stück "The Member of the Wedding" berühmt geworden und spielte mit James Dean im Film "Jenseits von Eden". In ihrer Karriere gewann die Schauspielern den Tony-Award, die höchste Auszeichnung für Theaterschauspieler, fünf Mal.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Tod, Star, Julie Harris, Jenseits von Eden
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sturm - Bruchlandung einer Passagiermaschine in Amsterdam
Hamburg: Museumsbetreiber hilft Flüchtlingen und deutschen Armen und erntet Hass
Regensburg: Verbrennung menschlicher Überreste in Krematorium - Ermittlungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.08.2013 11:08 Uhr von Nightvision
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Die letzten der alten Sterben jetzt alle Weg, das ist der Lauf der Dinge. Kein Ruhm und kein Geld der Welt kann das verhindern. Wichtig ist nur, das beim Blick zurück das Bedauern nicht all zu groß ist.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Entführer fordern Lösegeld für deutsche Archäologen
Russland: Hype um Trump weicht der Ernüchterung
Niederlande: Sturm - Bruchlandung einer Passagiermaschine in Amsterdam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?