25.08.13 10:06 Uhr
 49
 

Bolivien: Machtkampf im Gefängnis - 31 Tote

In einer Gefangenenstadt in Bolivien wurden bei einem Kampf zwischen zwei Häftlingsgruppen 31 Menschen getötet. Zu den Opfern gehört auch ein Kleinkind. Weitere 52 Leute wurden leicht verletzt.

Anlass für den Kampf war ein Streit um die Macht über Teile des Gefängnisses. Der Minister sagte es "wurden Macheten, Messer, Knüppel, Schusswaffen, selbst gebaute Waffen und Gasflaschen eingesetzt, was einen Brand in dem Gebäude verursachte".

Um die Gruppen von einander zu trennen, benötigte die Polizei zwei Stunden. In der Gefangenenstadt im Südosten des Landes leben in etwa 5.000 Gefangene, darunter auch deren Kinder.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RobinHet
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefängnis, Tote, Machtkampf
Quelle: www.haz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philadelphia: Jüdischer Friedhof geschändet
"Terminator" & Co.: Schauspieler Bill Paxton im Alter von 61 Jahren verstorben
Rio de Janeiro: LKW fährt in Karnevalsmenge - Viele Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.08.2013 10:24 Uhr von cyberax99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da kann ich nur den Film "Get the Gringo" empfehlen :-)

http://www.youtube.com/...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps geplanter Marineminister zieht seine Kandidatur zurück
CSU warnt: Erfolg von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz ist kein "Strohfeuer"
USA: Trump drängt Nasa zu Mondmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?