25.08.13 09:39 Uhr
 108
 

Fußball/1. Bundesliga: Franck Ribéry rettet Bayern München

Am gestrigen Samstagnachmittag besiegte in der ersten Fußball-Bundesliga der FC Bayern München den 1. FC Nürnberg mit 2:0 (0:0). 71.000 Besucher waren in die Allianz-Arena gekommen.

In der 33. Minute vergab David Alaba (Bayern) einen Strafstoß und so blieb es bis zur Pause beim 0:0. In der 69. Minute brachte dann endlich Ribéry die Gastgeber in Führung. Arjen Robben machte dann in der 78. Minute alles klar für die Bayern.

Der FC Bayern München hat damit seit 28 Partien keine Niederlage mehr hinnehmen müssen und stellte damit einen neuen Vereinsrekord auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: FC Bayern München, 1. Bundesliga, Franck Ribéry, 1. FC Nürnberg
Quelle: www.reviersport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.08.2013 11:26 Uhr von derNameIstProgramm
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@BastB
Neutrale Berichterstattung kannst du bei der Quelle nicht erwarten. Der Autor der News hat sogar noch das "vor einer Blamage" weggelassen.

Ich für meinen Teil würde die Formulierung "rettet ... vor einer Blamage" bei einem knappen 1:0 Sieg in der 89. Minute verstehen, wobei ich die Bezeichnung "Blamage" innerhalb der gleichen Liga sowieso fragwürdig finde.

Diese Worte zu verwenden bei einem 2:0 Sieg, in dem die Siegermannschaft in der zweiten Halbzeit vollständig dominiert hat, mit Chancen jede Minute und einem Ballbesitz der in der Bundesliga einen neuen Rekord aufgestellt hat? Hier scheint dem Autor der Quelle etwas die Objektivität zu fehlen...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?