25.08.13 09:34 Uhr
 42
 

Fußball/1. Bundesliga: Talfahrt geht weiter - FC Schalke 04 verliert in Hannover

In einem Samstagsspiel der ersten Fußball-Bundesliga besiegte Hannover 96 den FC Schalke 04 gestern mit 2:1 (2:0). 49.000 Fans (ausverkauft) waren ins Hannoveraner Stadion gekommen. Die Schalker zeigten zum wiederholten Male eine schwache Leistung. Es kommen unruhige Zeiten auf Trainer Jens Keller zu.

Bereits ab der 14. Minute mussten die Gäste mit zehn Mann spielen, weil Benedikt Höwedes nach einer Notbremse die Rote Karte sah. Szabolcs Huszti (15. Minute) verwandelte den anschließenden Strafstoß zur Führung der Gastgeber.

Mame Diouf erhöhte drei Minuten vor dem Pausenpfiff auf 2:0. Nach der Pause brachte Adam Szalai die Gelsenkirchener heran. Huszti (96) musste in der 74. Minute den Platz nach hartem Einsteigen verlassen (Rot). Christian Fuchs (Schalke) sah in der 85. Minute noch die Gelb-Rote Karte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: FC Schalke 04, Hannover 96, 1. Bundesliga, Talfahrt
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?