24.08.13 12:15 Uhr
 481
 

Roth: Pfarrer soll sexuellen Missbrauch begangen haben - Untersuchungshaft

Ein katholischer Pfarrer soll zwischen 1998 und 2001 einen minderjährigen Jungen in einem oberpfälzischen Pfarrhaus einige Male sexuell missbraucht haben.

Nun sitzt der inzwischen 48-jährige Pfarrer, der zwischenzeitlich in den Landkreis Roth gewechselt ist, in Untersuchungshaft. Laut der zuständigen Staatsanwältin besteht Fluchtgefahr.

"Das Verfahren ist voll und ganz an die Staatsanwaltschaft abgegeben", sagt ein Sprecher des Bistums Eichstätt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Missbrauch, Pfarrer, Untersuchungshaft, Roth
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.08.2013 12:22 Uhr von Strassenmeister
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Warum Bindestrich in der Überschrift?
Kommentar ansehen
24.08.2013 13:25 Uhr von mueppl
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
>>
ist doch in der katholischen kirche standard...
warum dafür extra eine news?*wunder*<<

Naja, da sind die Grünen auch noch im Rennen.

Im Gegensatz zur katholischen Kirche sind die an einer Aufklärung/Aufarbeitung nicht so interessiert

[ nachträglich editiert von mueppl ]
Kommentar ansehen
25.08.2013 07:37 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@nochmalblabla .....

Verschwende deine wertvolle Lebenszeit nicht über die Inhalte der Kommentare von @so isses .... Ich auf jeden Fall habe mir dies abgewöhnt. Dieser Mensch hat leider schreiben und lesen gelernt, ihm fehlen nur dazu die nötigen IQ´s, um diese Kenntnisse richtig anzubringen.

Ich bin überzeugter Atheist. Der Buddhismus spricht mich am meisten an. Egal ob Islam, Hindu, Christen oder gottlos würde ich niemals eine Glaubensgruppe so pauschalieren wie eben dieser IQ - Minderbemittelte.

Wenn ich mir ein Urteil über die beiden letzten Menschen, die den Platz eines Papstes eingenommen haben beurteilen dürfte, so würde ich sagen, dass sie die 2 absolut besten nach Papst Pius XII sind. Der eine, weil er sich entschieden hat, wegen seiner Altersschwäche sein Amt nicht mehr ausführen zu können und Papst Franziskus XVI, weil er MENSCH geblieben ist. Ich erwarte nur noch, dass dieser zukunftsorientierte 1. Mann der Katholiken mal umdenkt und einen wichtigen Schritt gegen die Bevölkerungsexplosion unternimmt und Geistlichen die Ehe erlaubt, damit in Zukunft diese ihre sexuellen Triebe an dem anderen Teil von Menschen auslassen, die Gott ihm dafür zur Seite gestellt hat.

So das war nun das Wort "Zum Sonntag" aber ganz bestimmt nicht ironisch gemeint.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?