24.08.13 10:05 Uhr
 1.606
 

Zwickau: "Gelbe Engel" mussten Erich Honeckers letzte Limousine knacken

Der ADAC hatte in Zwickau einen nicht alltäglichen Auftrag erhalten. Er wurde gerufen, um Honeckers letzte Limousine zu knacken.

Autosammler Gerrit Crummenerl ist Besitzer des Fahrzeugs und hatte den Zündschlüssel der Limousine verloren. Crummenerl ist mit Honeckers letztem Aufgebot bei der "Sachsen Classic" am Start.

Der "Gelbe Engel" brauchte nicht lange, um den "Citroen Prestige CX 25", den sich der ehemalige Staatschef der DDR zum 40. Jahrestag seiner Republik gönnte, zu öffnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Auto
Schlagworte: ADAC, Limousine, Zwickau, Erich Honecker
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.08.2013 11:31 Uhr von Bierpumpe1
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Muss ich Mcmurphy Recht geben,so´n sch... schreibt nur die "BLÖD".

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?