23.08.13 22:03 Uhr
 130
 

Mecklenburg-Vorpommern feiert den 200. Todestag des Schriftstellers Theodor Körner

Am kommenden Montag (26.08.2013) jährt sich der Todestag des Schriftstellers Theodor Körner zum 200. Mal.

Im Landkreis Ludwigslust-Parchim (Mecklenburg-Vorpommern) wird dieser Tag mit mehreren Veranstaltungen gefeiert.

Zum Start der Veranstaltungen fand am heutigen Freitag die Fachtagung "Theodor Körner - Held und/oder Märtyrer" statt.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Schriftsteller, Mecklenburg-Vorpommern, Todestag, Tagung
Quelle: www.kirche-mv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
USA: Immer mehr Comicbücher werden verkauft
Direktor nach Buchmessen-Eklat bei rechten Verlagen: "Wir müssen es aushalten"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2013 23:07 Uhr von ted1405
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@rheih:

Zitat: "Am kommenden Montag (26.08.2013) wäre der Schriftstellers Theodor Körner 200 Jahre alt geworden."

Ludwigslust-Parchim feiert also, dass Theodor Körner vor 200 Jahren gestorben ist und - wenn er nicht gestorben wäre - er am 26. August dann seinen 200. Geburtstag hätte? Seine Werke hat er also im Mutterleib verfasst?

Also hör´ mal ... ernsthaft ... so viel Unlogik muss doch beim Schreiben auffallen ... :-(

Wikipedia gibt Aufschluss. Sein Todestag jährt sich zum 200. mal. Am 23. September 1791 wurde er geboren.

Ansonsten finde ich die Überschrift auch irgendwie grenzwertig ... also die Ausdrucksweise "Todestag feiern". Klingt fast ein wenig so, als wäre man froh, dass er gestorben ist. Besser wäre z.B. "Ludwigslust-Parchim feiert Theodor Körner anlässlich 200. Todestag". gewesen.

Na egal. Is´ ja auch schon spät ...

[ nachträglich editiert von ted1405 ]
Kommentar ansehen
24.08.2013 13:02 Uhr von delerium72
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Alle gedenken den Toten, rheih feiert den Tod!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?