23.08.13 21:32 Uhr
 676
 

Gedächtnis verloren - Facebook-Userin identifiziert Mann auf RTL Aktuell

Ein 51-jähriger Mann hat angeblich sein Gedächtnis verloren und suchte mithilfe von RTL nach seiner Identität. Eine Arbeitskollegin identifizierte nun den Mann auf der Facebook-Seite von "RTL Aktuell" als Erwin S. Daraufhin informierte die Lebensgefährte des Mannes die Polizei.

Erwin S. kommt aus einer Gemeinde am Rhein, arbeitete dort als Restaurantleiter in einem Hotel und wurde von Arbeitskollegen als fantasievoll und unzuverlässig beschrieben.

Wegen des Verdachts des Betruges sowie wegen des Verdachts des Vortäuschens einer Straftat ermittelt nun die Polizei gegen ihn. Er soll vor seinem Verschwinden das Hotel bestohlen haben. Seit zwei Monaten lebt der Mann in einem Obdachlosenheim der Caritas ohne Papiere und Erinnerungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Facebook, RTL, Gedächtnis
Quelle: www.rtl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-"Boston"-Schlagzeuger Sib Hashian bricht auf Bühne tot zusammen
Trier: "Reichsbürger" schießt mit Airsoftgun in Innenstadt um sich
Hamburg: Erneut Polizeiautos ausgebrannt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2013 22:02 Uhr von kingoftf
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
RTL. ist klar.

"Mach mir mal einen auf "Ich hab den Kopf leer" und ich geb Dir nen Hunderter"
Kommentar ansehen
23.08.2013 22:54 Uhr von the-o
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
"die Lebensgefährte des Mannes"
genau.
Kommentar ansehen
24.08.2013 02:43 Uhr von langweiler48
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Naechste Woche bin ich auch bei RTL in der Sendung Mensch findet sein Gedaechtnis wieder

Sensationell 34 jaehriger erinnert sich an die Zeit als Embrio im Mutterleib.

Mehr ist mir zu dieser News nicht eingefallen. Ich schaeme mich dafuer,

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trumps Schwiegersohn soll Amt für Innovation leiten
USA: Demokraten wollen Republikaner nach Gesundheitsreformblamage helfen
Studie: Was Tinder-User wirklich wollen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?