23.08.13 21:16 Uhr
 1.477
 

Wo ist Bülent Ciftlik? Polizei sucht ehemaligen SPD-Parlamentarier

Die Hamburger Polizei hat den früheren SPD-Parlamentarier Bülent Ciftlik zur Fahndung ausgeschrieben.

Den Polizisten geht es darum, den Aufenthaltsort Ciftliks zu ermitteln. Ihm droht ein Verfahren, weil er eine Scheinehe vermittelt haben soll. Damit es in dieser Sache zu einer Neuverhandlung kommen kann, benötigt das Gericht eine ladungsfähige Adresse.

Der Ex-Abgeordnete der SPD saß wegen eines Verkehrsunfalls rund ein halbes Jahr in Indien fest. Sozialdemokratische Bekannte vermuten, dass er sich in Hamburg aufhält.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WolfGuest
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, SPD, Fahndung, Parlamentarier, Bülent Ciftlik
Quelle: www.mopo.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2013 22:52 Uhr von -Count-
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Man gewinnt nicht nur fast den Eindruck, als wolle man ihn überhaupt nicht zur Rechenschaft ziehen...
Kommentar ansehen
24.08.2013 03:21 Uhr von langweiler48
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Fuer mich dokumentiert die News nur, wie ueberlastet deutsche Gerichte sind, wenn sie 4 Jahre nach einem Vorfall diesen zur Sprache bringt.
Kommentar ansehen
24.08.2013 04:09 Uhr von schlammungeheuer
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wo ist die News?
aus der Taz von Vorgestern!
"Er ist wieder zurück. Am Mittwoch traf Bülent Ciftlik erst auf dem Amsterdamer Flughafen und später dann in Hamburg ein. Vor dem Haus, in dem er eine Wohnung bewohnt, lauerte bereits - wenn auch vergeblich - die Redakteurin einer großen Boulevardzeitung auf den Heimkehrer. Am nächsten Tag titelte das Blatt mit der Falschmeldung, die Staatsanwaltschaft fahnde nun nach Ciftlik."
Kommentar ansehen
24.08.2013 07:34 Uhr von muhukuh
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
schlammungeheuer jetzt mach dem sn pöbel doch nichts kaputt
Kommentar ansehen
24.08.2013 17:43 Uhr von skipjack
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Soviel zum Thema Integration, liebe Sozialdemokraten...

Die Hoffnung, dass auch ihr bei diesem Thema x aufwacht, habe ich leider aufgegeben.

Doch da ihr auch gerne intellektuelle in den eigenen Reihen beherbergt, Preisfrage:

#Was glaubt ihr, wo er sich erwartungsgemäß befindet???

Das Lösungswort hat 6 Buchstaben und ist mit der Nichteinhaltung der Menschenrechte bekannt...
Kommentar ansehen
25.08.2013 11:51 Uhr von Nightvision
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich kenne auch einen deutschen ohne migrationshintergrund, der hat seine beiden schwestern damals für scheinehen verschachert und vor gericht wurde er freigesprochen aus mangel an beweisen. es sind nicht immer die bösen migranten und man darf nicht vergessen, das die frauen dafür geld bekommen. die ausländer nutzen ihre chance, und wer würde das nicht tun an ihrer stelle ? ihr solltet lieber die ganzen deutschen anprangern die an diesem ganzem systen verdienen, statt die armen schweine die dafür nötig sind wie holzscheite für den ofen, um das system in gan zu halten. was meint ihr wo die ganzen öffentlichen mittel hingegen und warum die ganzen leute in diesem system mit feuereifer sich dafür einsetzen, sich nicht nur aus menschenliebe. da gibt es viele die verdienen damit richtig gutes geld und die brauchen diese ganzen ausländer um ihre pfründe zu sichern.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?