23.08.13 21:04 Uhr
 447
 

Hamburg: Angebranntes Brot in Bäckerei sorgt für U-Bahn-Sperrung

Am heutigen Freitag ist es durch ein Brot, das in einer Bäckereikette angebrannt war, zu einer Störung des Berufsverkehrs gekommen. Die U1 und U3 mussten für 18 Minuten am Hauptbahnhof gesperrt werden.

Angebranntes Brot der Bäckereikette "Le Crobac" hatte am Fischerturm offenbar einen Rauchmelder anschlagen lassen.

Daraufhin waren 16 Feuerwehrleute mit einem Löschzug zum vermeintlichen Brandort angerückt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WolfGuest
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Hamburg, U-Bahn, Sperrung, Brot, Bäckerei
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
McDonald´s verlegt Zentrale wegen Steuerermittlungen von Luxemburg nach London
Schweiz: Firmen müssen Luxusuhren wegen mangelnder Nachfrage rückimportieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?