23.08.13 17:58 Uhr
 230
 

Fußball: Gegen Schalke 04 wird ein UEFA-Disziplinarverfahren eingeleitet

Beim Play-off-Hinspiel zur Champions-League gegen PAOK Saloniki gab es Randale auf der Schalker Tribüne (ShortNews berichtete).

Die UEFA hat nun ein Verfahren gegen Schalke 04 eingeleitet. Man hat den Verdacht, dass ein politisches Banner gezeigt werden sollte und auch die Spielaufstellung wurde zu spät abgegeben.

Der FC Schalke 04 will dies nun von Juristen überprüfen lassen und wird aller Voraussicht nach auf Freispruch plädieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Sport
Schlagworte: FC Schalke 04, Champions League, Qualifikation, UEFA, Disziplinarverfahren
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2013 18:21 Uhr von Bildungsminister
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn man bedenkt, dass das Banner wohl rassistische Tendenzen hatte, zumindest als Wirkung auf die griechischen Fans, dann ist die Kausalkette wohl eher bei den Schalkefans eröffnet worden. Ohne diese Zurschaustellung hätten die griechischen Fans wohl nicht mit Ausschreitungen gedroht.

Da es generell verboten ist im Fußball politische Symbole und Banner zu zeigen, findet die Untersuchung deswegen auch getrennt von den Ausschreitungen statt, wobei diese natürlich auch begutachtet werden. Außerdem war Schalke wohl so unfähig, dass sie ihre Spielaufstellung zu spät eingereicht haben (so die Quelle).
Kommentar ansehen
23.08.2013 18:59 Uhr von fubafan
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Man darf gespannt sein wie die UEFA den politischen Streit der beiden Völker Griechenland und Mazedonien beurteilen wird. Darauf hat die Welt gewartet, endlich wird´s Klarheit geben ;-)

Nachdem weder die Vereinten Nationen noch ein internationaler Gerichtshof sich bisher in den Streit um den Stern von Vergina und in den Namensstreit der beiden Nationen eingemischt oder gar darüber entschieden haben hat sich nun also endlich eine noch höhere Instanz gefunden, die sich berufen fühlt über diesen politischen Streit der beiden Völker zu befinden: die UEFA!

Kurzum: Irgendwann bildet sich ein Hahn ein, die Sonne geht nur deshalb auf, weil er kräht.
Die UEFA und die FIFA sind an diesem Punkt bereits angelangt, und das betrifft offenkundig nicht mehr nur den Fußball, sondern auch das, was sonst noch in der Welt(politik) passiert.
Kommentar ansehen
23.08.2013 20:37 Uhr von muhkuh27
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mal wieder ein beweis für die totale Inkompetenz der UEFA..
Kommentar ansehen
25.08.2013 01:48 Uhr von blonx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Ultras von Schalke haben seit Jahren eine Fan-Freundschaft mit Komiti Skopje. Deshalb hängt auch seit Jahren deren Fahne bei fast jedem Spieltag in der Nordkurve, so wie auch an diesem Tag.

Es wurde kein Banner präsentiert oder ähnliches.

Es hing einfach eine Zaunfahne in der Nordkurve,

Aber die deutschen Einsatzkräfte wurden dahingehend informiert, dass die griechischen Fans den Platz stürmen wollen, da diese Fahne sie "provozieren" würde.

Insofern sollten die Schalker die Fahne abhängen oder die "Polizei" würde dies tun.

Die Schalker verneinten dies und die Konsequenzen kennt dann wohl jeder.
Meiner Meinung hätte Die Polizei lieber den griechischen Block abriegeln sollen. Aber leider haben sich die deutschen Behörden mal wieder erpressen lassen.

Mehr Informationen auf

http://ultras-ge.de/

Egal was kommt, immer getreu dem Motto:

Wir werden siegen!

[ nachträglich editiert von blonx ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?