23.08.13 17:54 Uhr
 216
 

"MakerBot Digitizer": Erster 3D-Scanner für den Heimgebrauch vorgestellt

Das Unternehmen Makerbot hat sich bereits mit seinen 3D-Druckern einen Namen machen können. Nun hat die Firma den "MakerBot Digitizer" vorgestellt, einen 3D-Scanner, der im Oktober 2013 auf den Markt kommen soll.

Der "MakerBot Digitizer" ermöglicht es dem Kunden, mit zwei Klicks einen Gegenstand einzuscannen und als 3D-Modell darzustellen. Dieses Modell kann dann direkt für einen 3D-Drucker verwendet werden.

Die erstellten 3D-Modelle können mit anderen Nutzern geteilt werden, was vielen Herstellern nicht gefällt.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: 3D, 3D-Drucker, Scanner
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon und Apple haben ab sofort Zugriff auf das Bankkonto der Kunden
Twitter-Account von "Spiegel"-Chefredakteur von Erdogan-Fans gehackt
Facebook ändert Algorithmus: Mehr Beiträge von Freunden werden sichtbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Erdogan kritisiert USA - "Wir werden diese Terrorarmee versenken"
Frankreich Fußball Ligue1: Schiedsrichter tritt Spieler und stellt ihn vom Platz
Köln: Bingo-Spiele in Seniorenzentren als illegales Glücksspiel gewertet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?