23.08.13 16:41 Uhr
 91
 

Modekonzern Gerry Weber will seine Ware über Internethändler Zalando verkaufen

Der Modekonzern Gerry Weber (Halle/Westfalen) will seinen Umsatz stark erhöhen und will deswegen mit großen Onlinehändlern zusammenarbeiten.

Ab dem kommenden Monat wird Gerry Weber seine Ware dann auch beim Berliner Internet-Versandhändler Zalando anbieten, so schreibt das "Manager Magazin".

Auch über die Online-Händler eBay und Amazon will man demnach Gerry-Weber-Mode verkaufen, wird weiter berichtet. Gerry Weber wollte sich dazu nicht äußern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Vertrieb, Ware, Zalando, Onlinehandel, Gerry Weber
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?