23.08.13 15:51 Uhr
 978
 

Schweiz: Prostituierte finden "Sexbox nix gut"

In Zürich sollen am Montag die sogenannten "Sexboxen" eröffnet werden. Diese stoßen aber bei den Prostituierten auf Ablehnung.

Die Prostituierten müssen von ihrem ehemaligen Straßenstrich umziehen und werden nun in Zürich-Altstetten angesiedelt. Dort stehen dann auch die Sexboxen, die die Damen dann mit ihren Freiern nutzen können.

Allerdings gibt es dort nur zehn Boxen und eine Prostituierte meint dazu: "Die Box ist nicht gut. Ich gehe nicht dorthin. Es gibt nur zehn Boxen. Die Kunden warten nicht, bis andere fertig sind."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, Schweiz, Prostituierte, Box
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2013 15:55 Uhr von CallMeEvil
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Nicht immer von sich auf andere schließen ;D
Kommentar ansehen
23.08.2013 16:34 Uhr von nachtstein_
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Klickklaus du kannst dir meines Mitleides sicher sein.
Ich lach auch nicht.


Moment. Ach doch :D
Kommentar ansehen
24.08.2013 14:46 Uhr von Chefkoch83
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Mir doch egal was die davon halten. Wenigstens ist das Shilquai (alter Strichplatz) jetzt sauber :-)
Kommentar ansehen
25.08.2013 05:07 Uhr von Dominic11
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also bei mir würde son ding an jeder Ecke stehen aber okay

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum
CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden
Jean-Claude Van Damme will sich für den Tierschutz einsetzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?