23.08.13 15:44 Uhr
 618
 

AfD: "Zuwanderung steuern und Familien finanziell besser stellen"

Die "Alternative für Deutschland" AfD sieht sich nicht als Ein-Themen-Partei in Sachen Euro. In einer Pressekonferenz stellte einer ihrer Sprecher, der frühere FAZ-Redakteur Konrad Adam, die Forderungen der Partei zur Familien- und Zuwanderungspolitik vor.

Laut Adam sollen Familien mit Kindern im Steuerrecht und bei der Elternrente durch ein Familiensplitting und eine Änderung der Rentenbemessung deutlich besser gestellt werden.

Die Partei spricht sich außerdem für eine Steuerung der Einwanderung nach Deutschland aus. Eine direkte Einwanderung in die Unterstützungssysteme sei nicht angezeigt. Adam sagte außerdem: "Von der aufnehmenden Bevölkerung wird heute zu viel und von den Neuankömmlingen wird zu wenig erwartet".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: shooting-star
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Familie, AfD, Zuwanderung, Alternative für Deutschland
Quelle: www.faz.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Alternative für Deutschland verliert in der Wählergunst
AfD-Fraktionschef Jörg Meuthen spricht von Rücktritt
AfD-Taktik: Erst aufwühlen und dann zurückrudern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2013 15:49 Uhr von call_me_a_yardie
 
+9 | -34
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.08.2013 16:06 Uhr von Bono Vox
 
+11 | -20
 
ANZEIGEN
Abgesehen von der Tatsache, dass die AfD die selbe Dreckspolemik hat wie alle anderen, wird sich auch genausoviel ändern wie bei allen anderen.

Eigene Taschen füllen, scheiss aufs Volk. Machen alle, kann so schlecht nicht sein.


Shooting: komisch ist ja, dass die hier nicht von dir war...
http://www.shortnews.de/...

Hier stinkts gewaltig

[ nachträglich editiert von Bono Vox ]
Kommentar ansehen
23.08.2013 16:44 Uhr von medinuxx
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
@Bono Vox:
Nur meckern und nicht zur Wahl gehen/dir Großen wählen hilft natürlich viel mehr.
Kommentar ansehen
23.08.2013 17:12 Uhr von Samsara
 
+17 | -7
 
ANZEIGEN
Mein Kreuz haben die sicher
Kommentar ansehen
23.08.2013 18:38 Uhr von shadow#
 
+1 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.08.2013 19:43 Uhr von Darksim
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
AfD zum Thema Zuwanderung:

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
23.08.2013 19:57 Uhr von shooting-star
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@ call_me_a_yardie

Mal immer schön halblang. Mich interessiert die Politik. Und zwar nicht die Politik der abgemergelt immer selben Gesichter und Köpfe, die kein Mensch mehr sehen kann und hören will, wenn er im Besitz normaler Geisteskräfte ist.

Tja, und da bleibt an neuen Gesichtern nur die AfD. Oder wollen Sie zum 10000. Mal den Stuß vom Herrn Gysi, Frau Merkel oder Frau Roth lesen?
Kommentar ansehen
24.08.2013 12:51 Uhr von epidiaskop
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Man muss der AfD schlicht und einfach REcht geben.
Kommentar ansehen
26.08.2013 19:09 Uhr von subcrew
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
<---- Beide Stimmen AfD.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Alternative für Deutschland verliert in der Wählergunst
AfD-Fraktionschef Jörg Meuthen spricht von Rücktritt
AfD-Taktik: Erst aufwühlen und dann zurückrudern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?