23.08.13 13:59 Uhr
 270
 

Mode im 21. Jahrhundert - "Crowd Sourced Fashion" ist der letzte Schrei

Eine neue Applikation des Unternehmens Continuum Fashion macht es möglich, zum Beispiel Urlaubsbilder in Kleider zu verwandeln.

Der Mode-Trend nennt sich "Crowd Sourced Fashion" und ermöglicht es, mit wenigen Handgriffen personalisierte Kleidung zu erstellen und mit anderen Leuten zu teilen.

Das digitale Zeitalter ermöglicht es jedem der einen Internet-Zugang hat zum Designer zu werden und sich seine eigene Kleidung zu gestalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BartoszRozycki
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Mode, Jahrhundert, Schrei, Crowd Sourced Fashion
Quelle: www.trendsderzukunft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem
EU-Rekordstrafe gegen Google wegen Marktmachtsmissbrauch von 2,42 Milliarden Eur

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Flüge: Laptops bleiben erlaubt, Sicherheitsmaßnahmen werden extrem verschärft
AfD postet Bild von ihrer Ansicht nach "richtiger Familie" und erntet Hohn
Katalonien: Kifferclubs künftig legal


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?