23.08.13 13:39 Uhr
 296
 

Großbritannien: Königlicher Schwan wurde getötet und verspeist

In Großbritannien gelten frei lebende Schwäne als Eigentum der Krone. Die Vögel dürfen nicht getötet werden, dies steht unter Strafe.

Jetzt wurden allerdings die Überreste eines Schwans an einem Flussufer in der Nähe von Windsor Castle entdeckt. Der Schwan wurde getötet und verspeist. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.

Wendy Hermon von der Organisation Swan Lifeline hatte die Überbleibsel des Schwanes gefunden und ausgesagt: "Es war nur noch ein Skelett und völlig verbrannt. Wie kann jemand so etwas tun und ihn einfach dort liegen lassen?"


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Großbritannien, Schwan, Tötung, Straftat
Quelle: www.tageblatt.lu

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN