23.08.13 12:47 Uhr
 112
 

Amazon als Provider? Eigenes drahtloses Netzwerk getestet

Amazon hat laut einem Bericht von Bloomberg ein eigenes drahtloses Netzwerk getestet. Das Online-Versandhaus könnte so in Zukunft ganz ohne andere Anbieter als Provider auftreten.

Kunden, wie zum Beispiel Nutzer eines Kindle Fire, könnten so direkt über ihren Amazon-Account neue Inhalte von Amazon auf ihr Tablet laden.

Amazon soll bei seinem Test, der im kalifornischen Cupertino stattfand, den Satellitenkommunikation-Spezialisten Globalstar Inc. mit ins Boot geholt haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Amazon, Netzwerk, Provider
Quelle: www.gizmodo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sechs Milliarden Dosen verkauft: Red Bull mit Rekordumsatz
Donald Trump stoppt den Import von Zitronen aus Argentinien