23.08.13 12:41 Uhr
 229
 

Litauen: 13-Jähriger wird bei Autospritztour erwischt und will Polizei bestechen

Ein erst 13 Jahre alter litauischer Junge hatte sich das Auto seiner Mutter "geliehen" und damit eine Spritztour unternommen, um sich Alkohol zu besorgen.

Als er schließlich von der Polizei ertappt wurde, zeigte er keinerlei Reue, sondern versuchte dreist, die Beamten zu bestechen.

Die Polizei nahm die Bestechung nicht an und verfrachtetet das Kind wieder nach Hause. Die Mutter schien nicht erstaunt über das Verhalten ihres Sohnes, gegen sie wird nun ermittelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Auto, Bestechung, Litauen
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
BGH: Potsdamer Gericht muss Sicherungsverwahrung für Kindsmörder erneut prüfen
Unfall: Hunderte Ferkel sterben auf Autobahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?