23.08.13 11:22 Uhr
 4.632
 

Papst ruft verdutzten Italiener an: "Ich bin Franziskus, wir können uns duzen"

Ein 19-jähriger Italiener hatte Papst Franziskus einen Brief geschrieben, den dieser auch beantwortete - und zwar mit einem Anruf.

"Ich bin Papst Franziskus, wir können uns duzen", so das Vatikan-Oberhaupt zu dem verdutzen Ingenieurschüler. Jesus und seine Jünger hätten sich schließlich auch mit Du angesprochen.

In dem etwa zehnminütigen Gespräch habe man viel gelacht und der Papst gab dem jungen Mann seinen Segen.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses / Lustiges
Schlagworte: Papst, Papst Franziskus, Anruf, Italiener
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2013 11:29 Uhr von Radler1960
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr konsequent!
Kommentar ansehen
23.08.2013 11:54 Uhr von Maverick Zero
 
+46 | -0
 
ANZEIGEN
Man muss vor dem aktuellen Papst mal wirklich den Hut ziehen.
Habe bisher nur gutes von ihm gehört.
Kommentar ansehen
23.08.2013 12:05 Uhr von mort76
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
...wenn man quasi sowieso schon offiziell mit einer Art Vornamen angesprochen wird und eigentlich auch keinen Nachnamen mehr besitzt, ist das wirklich...konsequent.
Kommentar ansehen
23.08.2013 12:36 Uhr von der_robert
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Der scheint echt nett zu sein ... aber seine Frau .. oh gott ...
Kommentar ansehen
23.08.2013 15:03 Uhr von keineahnung13
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
also ich halte von der Kirche absolut nichts, aber der Papst ist nun doch einfach absolut in Ordnung.
Aber werde deswegen trozdem nicht in die Kirche eintreten da der restliche Verein immer noch ein Mafialaden ist...
Aber mir ist es auch egal ob jemand An Jesus Alah oder Buda glaubt, solange die die anderen auch glauben lassen was sie möchten bzw nix glauben lassen ;)

aber jedenfalls der Typ ist absolut in Ordnung und glaubwürdig... der wäre bestimmt auch ein Super Kanzler, Präsident geworden
Kommentar ansehen
23.08.2013 19:00 Uhr von kingoftf
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ der_robert



Dafür sieht seine Tochter aber richtig scharf aus.

[ nachträglich editiert von kingoftf ]
Kommentar ansehen
24.08.2013 10:44 Uhr von Fomas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nette Geste vom Papst. Die Kirche ist zwar eine absolut veraltete und überholte Institution, aber er gibt sich doch echt Mühe, den Kontakt zu seinen "Schäfchen" zu halten.
Kommentar ansehen
24.08.2013 11:23 Uhr von ghostdog76
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
der papst ist ein ganz normaler mensch.... mehr nicht .... warum sollte man so einen wirbel machen ?
Kommentar ansehen
24.08.2013 14:10 Uhr von Coala
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Äh, hallo!?

Der Papst ist ein Schwulenhasser, genauso wie der letzte.
Lasst Euch mal nicht durch ein bisschen Augenwischerei blenden...
Kommentar ansehen
24.08.2013 18:22 Uhr von Brain.exe
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Die Propaganda die mit diesem neuen "tollen" Paps betrieben wird scheint ja wunderbar zu funktionieren.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht