23.08.13 11:22 Uhr
 4.642
 

Papst ruft verdutzten Italiener an: "Ich bin Franziskus, wir können uns duzen"

Ein 19-jähriger Italiener hatte Papst Franziskus einen Brief geschrieben, den dieser auch beantwortete - und zwar mit einem Anruf.

"Ich bin Papst Franziskus, wir können uns duzen", so das Vatikan-Oberhaupt zu dem verdutzen Ingenieurschüler. Jesus und seine Jünger hätten sich schließlich auch mit Du angesprochen.

In dem etwa zehnminütigen Gespräch habe man viel gelacht und der Papst gab dem jungen Mann seinen Segen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Papst, Papst Franziskus, Anruf, Italiener
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Armenier-Genozid: Türkei kritisiert Papst Franziskus wegen "Kreuzzugsmentalität"
Papst Franziskus gegen Erdogan: Er nennt Armenier-Mord Genozid
Papst Franziskus spricht sich gegen die Todesstrafe aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2013 11:29 Uhr von Radler1960
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr konsequent!
Kommentar ansehen
23.08.2013 11:54 Uhr von Maverick Zero
 
+46 | -0
 
ANZEIGEN
Man muss vor dem aktuellen Papst mal wirklich den Hut ziehen.
Habe bisher nur gutes von ihm gehört.
Kommentar ansehen
23.08.2013 12:05 Uhr von mort76
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
...wenn man quasi sowieso schon offiziell mit einer Art Vornamen angesprochen wird und eigentlich auch keinen Nachnamen mehr besitzt, ist das wirklich...konsequent.
Kommentar ansehen
23.08.2013 12:36 Uhr von der_robert