23.08.13 11:19 Uhr
 240
 

Im Internet einsehbar: Peer Steinbrück macht seine Stasi-Akte öffentlich

Die DDR-Staatsicherheit hatte den heutigen SPD-Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück offenbar als IM ins Auge gefasst und als werbbar bezeichnet.

Der Politiker reagierte nun auf diese Informationen mit einer Veröffentlichung seiner Stasi-Akte im Internet.

Steinbrück sagt, in den Akten sei nichts Brisantes zu finden, lediglich Amüsantes: Die Stasi hielt ihn offenbar für einen Marxisten. Kontakt habe sie jedoch nie zu ihm gesucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Internet, Peer Steinbrück, Stasi, Akte
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Peer Steinbrück wird nach Bundestagsaus Vorstandsberater der Direktbank ING-DiBa
Peer Steinbrück gibt sein Mandat als Bundestagsabgeordneter ab
Peer Steinbrück: "Anonyme Briefkastenfirmen sind eine Riesenschweinerei"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2013 11:56 Uhr von ghostinside
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Dass die Stasi ihn für einen Marxisten hielt, zeigt entweder deren komplette Inkompetenz oder Steinbrücks für seine Generation typische Wandlung vom linken Idealisten zum machtgeilen Karrieristen...
Kommentar ansehen
23.08.2013 12:23 Uhr von SN_Spitfire
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Nur wegen seiner Selbstoffenbarung ist ner noch lange nicht wählbar.

Nichtmal ansatzweise!
Kommentar ansehen
23.08.2013 14:02 Uhr von HateDept
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Inkompetenz kann man der Stasi nun wirklich nicht vorwerfen ;o).

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Peer Steinbrück wird nach Bundestagsaus Vorstandsberater der Direktbank ING-DiBa
Peer Steinbrück gibt sein Mandat als Bundestagsabgeordneter ab
Peer Steinbrück: "Anonyme Briefkastenfirmen sind eine Riesenschweinerei"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?