23.08.13 11:19 Uhr
 1.182
 

Fußball: Karl-Heinz Rummenigge warnt spanischen Verband

Der FC Bayern ist erzürnt über den spanischen Fußballverband. Der Grund dafür ist der Umgang des Verbandes mit seinen Spielern.

Rummenigge zeigte sich empört darüber, in was für einem Zustand die beiden spanischen Bayern-Spieler von der Länderspielreise gegen Ecuador zurückkamen. Die beiden Spieler waren demnach total erschöpft und fielen für den FC Bayern damit aus.

Bayern hatte für die beiden Spieler 65 Millionen Euro bezahlt und warnte jetzt den spanischen Verband, dass man in Zukunft, wenn sich das Verhalten nicht ändert, keine Spieler mehr freistellen will für Länderspiele. Das ließen die Statuten nämlich zu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Verband
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2013 11:19 Uhr von Nightvision
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Das müsste einem Ex-Nationalspieler wie Rummenigge doch klar sein, wenn er Spieler freigibt. Er hat doch in seiner aktiven Zeit genug Länderspiele auf anderen Kontinenten gespielt und so einem Weltverein wie Bayern sollte es doch im Vorfeld schon auffallen, wenn Zeitpläne zu eng geplant sind.
Kommentar ansehen
23.08.2013 11:47 Uhr von TheRoadrunner
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Das witzigste in der Quelle kommt zum Schluss:
"Mit allen Verbänden funktioniert es, mit den Spaniern ist es schwierig."
Wie war das noch mit dem DFB-Pokal-Finale und Brasilien?
Kommentar ansehen
23.08.2013 12:02 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nightvision,
das kann den Spaniern ja nun auch egal sein, wie gut die beiden danach für die Bayern spielen, solange Rummenigge nicht wirklich ernst macht...
Kommentar ansehen
23.08.2013 12:16 Uhr von derNameIstProgramm
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@TheRoadrunner
"Wie war das noch mit dem DFB-Pokal-Finale und Brasilien?"

Das war ein Fehler vom DFB. Falsche Terminplanung.
Kommentar ansehen
23.08.2013 12:38 Uhr von jo-28
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Ist volle Absicht. Barca und Real scheißen sich schon jetzt in die Hose um die CL, und wollen die Bayernspieler schinden wo es nur geht.
Kommentar ansehen
23.08.2013 13:06 Uhr von TheRoadrunner
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ derNameIstProgramm
"Das war ein Fehler vom DFB. Falsche Terminplanung."
Das war der Auslöser, ja. Dass der brasilianische Verband aber kompromisslos auf einer Abstellung der Spieler besteht, ihnen sogar das Ende der Nationalmannschaftskarriere androht und einen der beiden (Dante) dann nicht mal einsetzt, stieß bei Bayern und dem DFB schon auf Unverständnis.
Kommentar ansehen
23.08.2013 21:19 Uhr von Thomas66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja ja der liebe Herr Rummenigge scheint mal wieder langeweile zu haben, so wie er in letzter Zeit wieder um sich schlägt.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?