23.08.13 10:26 Uhr
 5.772
 

16-Jährige hat gelogen - Doch kein Sex-Skandal bei Hertha BSC Berlin

Eine 16-Jährige hatte behauptet, mit Fußballspielern von Hertha BSC Berlin sexuellen Kontakt gehabt zu haben. Nun sagt sie, sie hätte gelogen und zeigt sich selbst an.

Bei dem Fußballklub kam nun eine eidesstattliche Erklärung des Mädchens an. In dieser erklärt das Mädchen, dass sie die Unterschrift der Eltern gefälscht habe, um so einen Interviewtermin mit der "Berliner Zeitung" zu bekommen.

Sie hat nun Selbstanzeige wegen Urkundenfälschung erstattet. Das Mädchen versicherte auch, dass sie keinen sexuellen Kontakt mit Hertha-Spielern hatte und sie zudem noch Jungfrau sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Sex, Skandal, Hertha BSC Berlin
Quelle: www.morgenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bus von Hertha BSC Berlin in Kopenhagen angegriffen
Fußball/Deutschland: Brasilianer Allan zum Probetraining bei Hertha BSC Berlin
Fußball/Hertha BSC: Nils Körber wird dritter Torwart bei den Profis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2013 10:27 Uhr von Bono Vox
 
+37 | -2
 
ANZEIGEN
Na da schau her.







Oder kam der Scheck noch rechtzeitig an?
Kommentar ansehen
23.08.2013 10:33 Uhr von tipico
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Aufmerksamkeit - check Geld - check ... dann kann man ja sagen da war nichts^^
Kommentar ansehen
23.08.2013 10:36 Uhr von VT87
 
+21 | -1
 
ANZEIGEN
Die von der Zeitung hätten auch vielleicht nach Beweisen fragen können... Das Mädchen hat schließlich behauptet eindeutige Nachrichten von den Spielern bekommen zu haben.
Ich hoffe ein solches Verhalten bleibt nicht folgenlos (vorausgesetzt sie hat wirklich gelogen und ihr Schweigen wurde nicht erkauft).
Kommentar ansehen
23.08.2013 10:41 Uhr von jpanse
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
In den Nachrichten sagten sie, so wörtlich: Sie hätten Bilder von ihren Genitalien per SMS geschickt.

Wenn mir jetzt noch einer zeigt wie das geht...und bitte nicht ASCII.

Kann man ja von halten was man will...irgendwas wird schon dran sein...Sie hätte ja auch behaupten könne sie hätte gelogen und nicht noch so ein tamtam mit selbstanzeige und so
Kommentar ansehen
23.08.2013 10:43 Uhr von brycer
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Jetzt hat bei vielen das Kopfkino gerade Stromausfall. ;-P

@VT87: Die Zeitungen werden sich doch so eine Story nicht gleich am Anfang zerstören - nur weil ein paar lächerliche Beweise fehlen. ;-P
Kommentar ansehen
23.08.2013 10:44 Uhr von fuxxa
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Sehr peinlich für die BZ und die Springerschweine einer 16-jährigen Göre zu glauben und daraus nen Skandal machen zu wollen.

Ich gehe stark davon aus, dass man ihr genau gesagt hat, was es für Folgen für sie hat, wenn sie unter Eidesstatt lügt.

Hertha sollte den BZ-Reportern jetzt Hausverbot erteilen und gegen Unterlassung klagen, da die BZ auch heute wieder davon berichtet, obwohl schon gestern die Wahrheit ans Licht kam.
Kommentar ansehen
23.08.2013 10:47 Uhr von tom_bola
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Gestern in der BZ:

´Insgesamt liegen der B.Z. über 20 Seiten Text und neun Fotos vor.´

Heute in der BZ:

´Die Chatverläufe und die Bilder liegen der B.Z. vor.´

Hat sie das auch alles gefälscht?

[ nachträglich editiert von tom_bola ]
Kommentar ansehen
23.08.2013 10:51 Uhr von Slaydom
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@Tom
Ein paar Pimmelfotos ausm Internet ziehen und einen Text erfinden, ist nun wahrlich keine Meisterleistung ;)
Kommentar ansehen
23.08.2013 10:59 Uhr von talon100
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Oh welch wunder, eine Falschanschuldigung, diese sind ja so selten.
Kommentar ansehen
23.08.2013 11:02 Uhr von tom_bola
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Gestern stand in dem Artikel noch, die hätten die Handynummern der Spieler geprüft. Finde die Stelle jetzt leider nicht mehr.

Doch jetzt hab ichs.

´ Der B.Z. liegen alle Chatprotokolle und Fotos vor

Auch die B.Z.-Redaktion hat die Nummern gecheckt, genauso wie die SMS-Unterhaltungen, die Chat-Protokolle. Die Fotos, die das Mädchen den Reportern zeigte, sprachen für sich. Insgesamt liegen der B.Z. über 20 Seiten Text und neun Fotos vor. ´

Dann ist die kleine echt gut. Dann kann sie ja eigentlich gleich bei der BZ anfangen.

[ nachträglich editiert von tom_bola ]
Kommentar ansehen
23.08.2013 11:41 Uhr von Selle
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ach Leute...Wie sagt man so schön, an jedem Gerücht ist was wahres dran.

Ich kann mir gut vorstellen, das irgendwo was dran ist. Immerhin laden Musiker etc. auch ihre Groupis zum "feiern" Backstage ein...

Ob die Geschichte wahr oder falsch ist, das wissen nur die beteiligten. Sie kann frei erfunden sein, oder die Anwälte haben die kleine und ihre Eltern direkt bombardiert....

Wir werden es nie erfahren....
Kommentar ansehen
23.08.2013 12:19 Uhr von inutil
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Das Mädchen hat bestimmt von den Hertha Spielern ordentlich Geld zgesteckt bekommen.

Gibtst doch immer wieder, dass Leute ihre Aussahe zurück ziehen. Tja, Geld regiert die Welt.
Kommentar ansehen
23.08.2013 12:36 Uhr von xyr0x
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die will doch nur pimpern :)

[ nachträglich editiert von xyr0x ]
Kommentar ansehen
23.08.2013 12:40 Uhr von Skeptix
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Bin jetzt gerade erst über die Geschichte gestolpert und hab mir schnell die Quellen angesehen: Für mich liest sich das eher, als ob alles so passiert ist wie ursprünglich geschrieben und die Eltern jetzt von Ihrer Tochter einen Rückzieher verlangen, eben über den Umweg der gefälschten Unterschrift. In den Quellen stehen einfach zuviele Dinge, die von den verschiedenen Redaktionen überprüft wurden. Einiges davon wäre selbst für ITler schwierig bis unmöglich so zu faken, das es einer halbwegs brauchbaren Überprüfung standhält.

TL;DR: Das Mädchen hat m.E. nicht vorher gelogen sondern kriegt jetzt Panik

[ nachträglich editiert von Skeptix ]
Kommentar ansehen
23.08.2013 13:06 Uhr von Superplopp
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Hat mal jemand ihre Telefonnummer?

xD

[ nachträglich editiert von Superplopp ]
Kommentar ansehen
23.08.2013 13:24 Uhr von Conner7
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mal wieder Axel-Springers-Lügen-Märchen. Ich würde die BZ und diese "Person" auf Verleugnung verlagen.
Kommentar ansehen
23.08.2013 13:40 Uhr von sc4ry
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
was nicht unbedingt heißt, dass die neue Geschichte jetzt stimmt. Es könnte auch sein, dass sie ihren Ruf wiederherstellen möchte, bzw. von den Eltern dazu gedrängt, obwohl sie vorher einverstanden waren.

Naja, die Wahrheit wird wohl nie ans Licht kommen, aber schön dass mal wieder 2 Tage Stimmung war ;-)
Kommentar ansehen
23.08.2013 14:12 Uhr von Steilstoff
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Klickklaus: Bayern hatte bereits seinen Skandal dieser Art -> Ribery ...
Kommentar ansehen
23.08.2013 14:32 Uhr von BerndLauert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich werde der Anregung von User @langweiler48 respektieren und melde meinen User bei SN ab, mit dem Versprechen keinen neuen User zu beantragen.
Kommentar ansehen
23.08.2013 18:23 Uhr von Schmollschwund
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Mal gespannt ob denn auch die BZ mit Konsequenzen zu rechnen hat. Schlimm ist das Mädl, schlimmer sind aber die dies es verbreiten. Ich denke eine saftige Strafe für die Zeitung MUSS auch sein.

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bus von Hertha BSC Berlin in Kopenhagen angegriffen
Fußball/Deutschland: Brasilianer Allan zum Probetraining bei Hertha BSC Berlin
Fußball/Hertha BSC: Nils Körber wird dritter Torwart bei den Profis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?