23.08.13 09:10 Uhr
 3.840
 

Bremen: 14-Jähriger von Jugendlichen zusammengeschlagen und dann im Krankenhaus bedroht

In Bremen ist ein 14-jähriger Schüler nach dem Unterricht von zwei Jugendlichen, 14 und 17 Jahre alt, so schwer verprügelt worden, dass der Junge in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Als er in der Klinik von zwei Freunden besucht wurde, kam plötzlich einer der Prügler und bedrohte den jungen Patienten.

"In seiner Hand hielt er ein Klappmesser. Damit fuchtelte er herum, bis er nur noch einen Meter von uns entfernt war. Dann ging er zu seinem Rad und fuhr weg", so der 14-Jährige.

Inzwischen wurde er von seinem Vater aus der Klinik geholt, da dieser glaubt, dass sein Sohn dort nicht mehr sicher ist. Er hofft zudem, dass der Anstifter der Prügelattacke von der Schule verwiesen wird. "Da ist doch kein vernünftiger Unterricht möglich", so der Vater wörtlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schüler, Bremen, Krankenhaus
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte
Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2013 09:15 Uhr von CallMeEvil
 
+30 | -5
 
ANZEIGEN
Wenigstens gab es zeugen. So ein Idiot.
Geschieht ihm recht.
Kommentar ansehen
23.08.2013 09:27 Uhr von BoltThrower321
 
+59 | -14
 
ANZEIGEN
Laut der Quelle heissen die Täter Felix und Tim....jedoch jeweils mit einem * versehen und in der Fußnote steht
"*Namen geändert"

...wie die echten Namen wohl sind...naja...lassen wir das.
Kommentar ansehen
23.08.2013 10:00 Uhr von kingoftf
 
+28 | -5
 
ANZEIGEN
Bei der Schilderung "Zwei auf Einen" und anschließender Bedrohung "Isch mach disch Messer" erübrigt sich doch die Nennung der Real-Namen.
Die jungen wilden Norweger, die tun nix, die wollen nur spielen.



"Je mehr Gelegenheiten es gibt, gemeinsam zu feiern, zu teilen, sich auszutauschen, desto vertrauter werden wir miteinander"
Joachim Gauck
Kommentar ansehen
23.08.2013 10:06 Uhr von CallMeEvil
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Ich meine natürlich den Trottel, der vor Zeugen mit dem Klappmesser rumwedelt. Mein Mitleid gehört voll und ganz dem Opfer.

Der Platzverweis ist natürlich eine ärmliche Konsequenz.

[ nachträglich editiert von CallMeEvil ]
Kommentar ansehen
23.08.2013 10:14 Uhr von perMagna
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
"...wie die echten Namen wohl sind...naja...lassen wir das."

Stefan, Markus, Gergor oder Rolf. Aber ich finde gut, dass man die Namen ändert, damit nicht vorschnell an rechten Terror gedacht wird.
Kommentar ansehen
23.08.2013 10:19 Uhr von Nightvision
 
+6 | -15
 
ANZEIGEN
davon mal ganz abgesehen das so was eine riesen schweinerei ist was da passiert ist, finde ich eure reaktionen hier schon wieder mal vorn arsch. die liebe bild-zeitung macht aus ali und ahmed in der regel so was wie ömer und mehmet und nicht tim und felix, bei solchen namen könnt ihr davon ausgehen das es deutsche waren. ich gebe mir wirklich alle mühe euch hier als ernstzunehmende mitwirkende anzusehen, aber ihr macht mir das nicht immer leicht, bei solch stereotypen kommentaren die nur so triefen vor vorurteilen.
Kommentar ansehen
23.08.2013 10:21 Uhr von sooma
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Zwei gegen einen? Dazu mal die Vorgeschichte:

http://www.bild.de/... (und Felix sieht da schon aus wie ein Felix.)

Die Selbstdarstellung der Schule:

"Wir sind eine Schule ohne Rassismus - eine Schule mit Courage. Wir bauen auf ein Klima des Vertrauens, der Empathie, der Transparenz und der gegenseitigen Wertschätzung. Die Schulordnung dient als Grundlage für einen respektvollen Umgang miteinander und unterstützt die Schaffung eines friedlichen Miteinanders und eines angenehmen Arbeitsklimas."

http://www.rockwinkel.schule.bremen.de/...
Kommentar ansehen
23.08.2013 10:26 Uhr von Bono Vox
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Hetzt ihr mal schön von links nach rechts, ich bleib bei meienr meinung: das hört (egal welcher herkunft) erst auf, wenn die richter mal anfangen die herren jugendlichen RICHTIG zu bestrafen: gefängnis, was das StGB halt hergibt.

Nicht die gesetze sind falsch, kein richter setzt sie um, das ist falsch.
Kommentar ansehen
23.08.2013 10:35 Uhr von omar
 
+8 | -12
 
ANZEIGEN
@BoltThrower321 + kingoftf:
Nicht jeder Assi oder Messerstecher ist automatisch ein Südländer. Idioten gibt es auch unter "Ariern"...
Aber der Reflex muss aus der rechten Gehirnhälfte kommen.
Wenn ihr schon stänkert, dann verifiziert vorher von was ihr da sprecht.

[ nachträglich editiert von omar ]
Kommentar ansehen
23.08.2013 11:26 Uhr von TheRoadrunner
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@ boltthrower321 / newsleser54
Die BILD ersetzt ausländische Namen wenn durch ausländische Namen.
Wenn die genannten Namen deutsch sind, kannst du also davon ausgehen, dass es auch die tatsächlichen sind.

@ kingoftf
"...erübrigt sich doch die Nennung der Real-Namen."
Bei vorurteilsgesteuerten Leuten vermutlich. Schließlich kann das doch nur ein böser, böser Ausländer gewesen sein, ein Deutscher würde sowas ja niiieee tun.

@ Bono Vox
"Nicht die gesetze sind falsch, kein richter setzt sie um, das ist falsch."
Du findest also das Jugendstrafrecht und die generelle Strafunmündigkeit von U14 gut?
Kommentar ansehen
23.08.2013 12:13 Uhr von Merldeon
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht nur von der Schule sondern einfach mal ein paar Monate in den Bau zur Abschreckung .Wo bleibt eigendlich die Polizei vor der Zimmertür, wenn Straftäter im Krankenhaus sind steht auch immer einer mit der knarre vor der Tür
Kommentar ansehen
23.08.2013 12:21 Uhr von Superplopp
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@BoltThrower

Es werden wohl deutsche Namen seim. Wären es Türken stünde da Ali und Mehmet.

Das ist es doch worauf es hinauslaufen soll, oder?
Kommentar ansehen
23.08.2013 15:11 Uhr von TheUnichi
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
Irgendwann rotten wir wieder alle Ausländer in Deutschland aus und sehen dann am Ende, dass die Straftaten trotzdem dieselben sind und die Anzahl auch nicht abnimmt.

Spätestens dann realisiert ihr alle, dass eure konsequente Rassentrennung für den Arsch ist.

Ihr tut immer so, als würden deutsche keine Straftaten begehen.
Sobald eine in einer News erscheint, EGAL WAS, waren es SOFORT Südländer.
Deutsche machen so was nicht, Deutsche sind brav, Deutsche begehen keine Straftaten und wenn sie welche begehen, dann nur sanfte, das kommt nie in die News.
Damit lügt ihr euch doch nur selbst an, damit lügt ihr euer eigenes Land an.

Ihr seid einfach nur dumme, erbärmliche Menschen die einfach nicht über ihren schmalen Horizont hinaus blicken können...
Kommentar ansehen
23.08.2013 18:56 Uhr von BoltThrower321
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Omar

Zitat: "Nicht jeder Assi oder Messerstecher ist automatisch ein Südländer."

*Asi Modus eingeschaltet*
Gib ich dir recht....doch die Typen wo von wir reden, sind Asiaten....und Asien ist mehr gegen Osten...im Süden ist Mallorca....´ne, da gibbet nur Wolfgang Petry und Mickey Krause.

*Asi Modus ausgeschaltet*

@Omar

Generell hast du recht! Ich frage mich nur, warum die BILD nicht einfach schreibt Felix.S oder sowas...der Verdacht liegt nahe. Vorurteilen will ich diesbezüglich nicht...ist halt typisch BILD.
Kommentar ansehen
24.08.2013 09:56 Uhr von gentleman74
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn es ausländer sind wird das sofort gesagt bei deutschen werden einfach 2 typen ...

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?