23.08.13 08:32 Uhr
 102
 

Apple kauft weiter Start-Ups für Kartendienst

Apple hat mit Embark das nächste Start-up-Unternehmen für die Verbesserung seines Kartendienstes gekauft.

Bekannt ist Embark dafür, kostenlose Apps mit Fahrplänen für den öffentlichen Nahverkehr für US-Städte zu entwickeln.

Bereits vor Kurzem kaufte Apple den Dienst Locationary, welcher es sich zur Aufgabe gemacht hat, bei der Suche von Geschäften zu helfen.


WebReporter: tipico
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Apple, Kauf, Karte, Start up
Quelle: derstandard.at
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2013 09:40 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Super. Jetzt kaufen die ein Dutzend Unternehmen, wegen den Funktionen und dann setzen die einen Praktikanten dran, die 12 grundlegend unterschiedlichen Programme unter einen Hut zu bekommen...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?