23.08.13 08:32 Uhr
 96
 

Apple kauft weiter Start-Ups für Kartendienst

Apple hat mit Embark das nächste Start-up-Unternehmen für die Verbesserung seines Kartendienstes gekauft.

Bekannt ist Embark dafür, kostenlose Apps mit Fahrplänen für den öffentlichen Nahverkehr für US-Städte zu entwickeln.

Bereits vor Kurzem kaufte Apple den Dienst Locationary, welcher es sich zur Aufgabe gemacht hat, bei der Suche von Geschäften zu helfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tipico
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Apple, Kauf, Karte, Start up
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2013 09:40 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Super. Jetzt kaufen die ein Dutzend Unternehmen, wegen den Funktionen und dann setzen die einen Praktikanten dran, die 12 grundlegend unterschiedlichen Programme unter einen Hut zu bekommen...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?