23.08.13 08:15 Uhr
 919
 

Musik, die den Untergang von Titanic begleitete, wird zum ersten Mal wieder gespielt

Die Musik, die aus einem Spielschwein kam, und Kinder auf der Titanic während des Untergangs tröstete, kann jetzt wieder gehört werden.

Das Spielzeug wurde jetzt dank der Spezialisten des Schifffahrtsmuseums in London repariert. Nun will man die Melodie dem breiten Publikum vorspielen, um diese identifizieren zu können.

Das Spielzeug gehörte Edith Rosenbaum, einer US-amerikanischen Modejournalistin. Edith war zum Zeitpunkt der Katastrophe 32 Jahre alt und sie hat diese überlebt.


WebReporter: irving
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Musik, Titanic, Untergang
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar
Künstliche Intelligenz in der Lage, Alzheimer neun Jahre im Voraus zu berechnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2013 09:24 Uhr von konfetti24
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
...während des Untergangs tröstete ? Makaber...ich denke nicht dass das jemand tröstet wärend er ertrinkt!
Kommentar ansehen
23.08.2013 16:49 Uhr von Punchlineaffe
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
bestimmt die Tetrismelodie :D
Kommentar ansehen
24.08.2013 16:13 Uhr von mayan999
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
europa geht vor die hunde. eigentlich perfektes timing....


die musik wird gespielt - dh. also es dauert nicht mehr lange !

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?