23.08.13 06:27 Uhr
 61
 

Fußball: VfB Stuttgart kann weiter hoffen in der Europa League weiterzukommen

Vedad Ibisevic rettete den VfB Stuttgart vor einer großen Blamage gegen den HNK Rijeka. Bis kurz vor Schluss mussten die VfB-Fans bangen, um zumindest noch das wichtige Auswärtstor zu schießen.

In der 89. Minute traf Ibisevic in das Tor sonst, wäre es wohl schon vor dem Rückspiel eine Vorentscheidung gewesen. Für Rijeka trafen zuvor Leon Benko in der 75. Minute und Zoran Kvrzic in der 87. Minute.

Der VfB kam am Anfang nicht in Schwung und die Defensive war völlig unsortiert. Nach dem verpatzten Ligastart konnten sie auch in der Europa League keinen guten Start hinlegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: linushsv
Rubrik:   Sport
Schlagworte: VfB Stuttgart, Europa League, HNK Rijeka
Quelle: m.eurosport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/ 2. Liga: VfB Stuttgart gewinnt Spitzenspiel
Fußball/VfB Stuttgart: Fans starten Rückholaktion für Großkreutz
Fußball: VfB Stuttgart trennt sich nach Schlägerei-Skandal von Kevin Großkreutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/ 2. Liga: VfB Stuttgart gewinnt Spitzenspiel
Fußball/VfB Stuttgart: Fans starten Rückholaktion für Großkreutz
Fußball: VfB Stuttgart trennt sich nach Schlägerei-Skandal von Kevin Großkreutz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?