22.08.13 19:57 Uhr
 794
 

Wahlkampf: SPD wirbt mit Flyern "Glückwunsch Uli! Wir steuern das schon"

Um die Wahl zu gewinnen, wirbt die SPD bei Fußballfans mit Anti-Bayern Postkarten mit der Aufschrift "Glückwunsch Uli! Wir Steuern das schon" um Stimmen.

Besonders Schalke- und Dortmund-Fans sollen so umworben werden. Eine Sprecherin betonte jedoch, dies sei keine Kampagne der SPD. Die Grafik stammt von einem Grafikdesigner

Die Union und die FDP sind darüber sehr empört. "Die geplante Aktion einer Anti-Uli-Hoeneß-Kampagne ist an Geschmacklosigkeit nicht mehr zu überbieten", erklärte er. "Sie ist erbärmlich und zeigt die Verzweiflung der SPD im Hinblick auf desaströse Umfragewerte", so Wolfgang Kubicki von der FDP.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DerJungeAusDemTal
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, Wahlkampf, Glückwunsch
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkels Ex-Ehemann findet ihre Flüchtlingspolitik gut
Künftiger US-Präsident Trump will keine neue Air Force One
Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.08.2013 20:03 Uhr von Curschti
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Interessant wie die Regierungsparteien von "Geschmacklosigkeit" sprechen. Scheinbar wurde schon vergessen, wer hier eigentlich geschmacklos gehandelt hat und wahrscheinlich von genau diesen geschont wird. Und das ist milde ausgedrückt: Das war der Uli. Niemand anderes.
Kommentar ansehen
22.08.2013 20:10 Uhr von TheRoadrunner
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Titel: "SPD wirbt"
1. Absatz: "wirbt die SPD"
2. Absatz: "keine Kampagne der SPD"

Ja, was denn nun? Die Quelle bringt Klarheit:
" Es handele sich um von Grafikdesigner Klaus Staeck gestaltete Karten, die lediglich von Jusos verteilt würden."

Sieht irgendwie so aus, als ob die SPD die Jusos im Wahlkampf die Drecksarbeit machen lässt und schon mal vorbeugend die Hände in Unschuld wäscht für den Fall, dass der Schuss in irgendeiner Form nach hinten losgeht.
Kommentar ansehen
23.08.2013 16:08 Uhr von softail81
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sollen nur kommen zum verteilen.die red Ultras warten schon .wird lustig
Kommentar ansehen
23.08.2013 16:16 Uhr von Bildungsminister
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Beim BVB wollen oder wollten sie damit auch hausieren gehen. Siehe: http://www.bvb.de/...

Letztendlich zeigt es nur die Verzweiflung der SPD, nachdem alle anderen Kampagnen und Aktionen bisher nicht gefruchtet haben. Bin gewiss kein Freund vom Uli, aber das hier ist reine Polemik und Stimmungsmache. Vor allem macht es die eigenen Kandidaten auch nicht wirklich sympathischer, was mit das Hauptproblem der SPD ist.
Kommentar ansehen
23.08.2013 21:10 Uhr von Thomas66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und wann werden Flyer verteilt von Politiker die hunderte von Mio Euro verbrennen, ohne je zur Rechenschaft gezogen zu werden?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Vertragsverlängerung von Mesut Özil steht auf der Kippe
Angela Merkels Ex-Ehemann findet ihre Flüchtlingspolitik gut
Freiburg: Mutmaßlicher Mörder stellte sich selbstbewusst auf Facebook dar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?