22.08.13 19:55 Uhr
 1.117
 

"Goodbye Deutschland": Wie geht es Stripperin Esther Clingerman heute?

Vor zwölf Jahren wanderte Esther Clingerman (36) zusammen mit ihrem damaligen Mann in die USA aus und ließ sich im Rahmen der Vox-Sendung "Goodbye Deutschland" begleiten. Als sich ihr Mann von ihr trennte, musste sie für ihren Lebensunterhalt in Las Vegas strippen und zog später nach Texas.

"Als ich in Texas ankam, ging es mir ok. Ich hatte aber öfter richtige depressive Anfälle bis hin zu potentiellen Selbstmordgedanken, einfach weil ich mich nicht mehr wohl fühlte und ich mit meiner Vergangenheit in Las Vegas nicht fertig wurde", so Esther.

Die Auswanderin hat aber nun ihr Leben dank der Unterstützung von Freunden und neuen Arbeitskollegen wieder im Griff, geht einem geregelten Leben nach und wohnt nun in Arlington in der Nähe von Dallas.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Deutschland, Stripperin, Goodbye Deutschland
Quelle: 54.246.178.55

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2013 00:22 Uhr von Marco Werner
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn ich mir den Hals der Dame so anschaue, mag ich mir gar nicht ausmalen,wie sie wohl ohne Schminke im Gesicht aussieht.
Kommentar ansehen
23.08.2013 19:49 Uhr von raven007
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das bild ist eines der schrecklichen Standbilder. Vonunten nach oben gefilmt. Da sieht auch ein supermodel verdammt kake aus. Schaue dir die anderen normalen Bilder auf der twitter oder FB seite an.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?