22.08.13 19:40 Uhr
 109
 

SEPA-Umstellung läuft laut BaFin zu schleppend an

Eine aktuelle Umfrage der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zum Stand der Dinge bei der Umstellung auf das SEPA Verfahren lässt bei den über 1.700 Befragten Zahlungsdienstleistern auf Defizite schließen.

Die Zahlungsdienstleister verlassen sich zu sehr auf die beauftragten IT-Firmen, obwohl sie in der Verantwortung für die Umstellung stehen.

Ferner erhalten die Kunden zu wenig Unterstützung bei der Umstellung. Viele Zahlungsdienstleister haben nicht einmal einen Überblick über den Stand der Umstellung bei den Kunden.


WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umstellung, BaFin, SEPA
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump macht Videospiele für Amokläufe an Schulen mitverantwortlich
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?